search
  • Anmelden
    Konto eröffnen
  • Telefonservice in Englischer Sprache

    1-800-464-1640

    International:

    +66-39601289

  • Sprache ändern
  • USD
  • Warenkorb
Von Rezensiert von Andreas Zabczyk

Dunkelheit und Licht; Schwarze und weiße Edelsteine

Schwarze Edelsteine von GemSelect – großes Bild
Kaufen Sie natürliche schwarze Edelsteine bei GemSelect
Edelsteine aus schwarzem Turmalin und weißem Topas
Kaufen Sie Black Gems

Farbe ist das wertvollste Merkmal farbiger Edelsteine, daher viele farbige Edelsteine werden vor allem wegen ihrer Farbe geschätzt. Während lebhafte Farbtrends kommen und gehen, ist Schwarz eine klassische dunkle Farbe, die nie aus der Mode kommt. Ebenso ist Weiß zeitlos. Ein Vorteil von Schwarz und Weiß Schmuck Designs ist, dass sie problemlos zu allem getragen werden können.

Nach chinesischer Philosophie ergänzen sich gegensätzliche Kräfte, sodass dort, wo Licht ist, Dunkelheit ist und wo Yin ist, auch Yang. Dies wird durch das „Yin-Yang“ symbolisiert, das schwarze und weiße Hälften eines Kreises zeigt, die jeweils einen Teil der entgegengesetzten, aber komplementären Farbe enthalten. Dies weist darauf hin, dass ein Gleichgewicht von Yin und Yang für die universelle Harmonie wichtig ist. Schwarz steht für „Yin“, das mit Weiblichkeit, Passivität, Nacht, Weichheit und Kälte verbunden ist. Das Weiß ist „Yang“, das mit Männlichkeit, Licht, Dominanz, Stärke und Hitze verbunden ist. Weiss wurde auch mit Reinheit, Unschuld und Ehrlichkeit in Verbindung gebracht, während Schwarz mit dem Bösen, dem Tod und der Dunkelheit in Verbindung gebracht wurde. Diese negativen Assoziationen mit Schwarz könnten darauf zurückzuführen sein, dass Schwarz die Farbe der Trauer ist. Dies änderte sich jedoch, als Schwarz in Mode kam und zum Symbol für Eleganz wurde.

Weiß ist eine achromatische Farbe, das heißt, es ist farblos. Weiß reflektiert alle Wellenlängen des sichtbaren Lichts, während Schwarz fast alle Wellenlängen des Lichts absorbiert und vollständig oder fast vollständig lichtfrei ist. Wenn es darum geht schwarze Edelsteine Die innere Klarheit ist im Allgemeinen kein Problem, denn wenn Edelsteine so dunkel sind, ist es schwierig, Licht durchzulassen, es sei denn, das Material wird in sehr dünne Scheiben geschnitten. Die Art und Weise, wie Edelsteine geschliffen werden, um das Karatgewicht beizubehalten, führt dazu, dass schwarze Edelsteine zu dicht sind, um Licht durchzulassen. Schwarz ist eine Farbe ohne Licht und transparente schwarze Edelsteine können undurchsichtig erscheinen, sodass innere Einschlüsse nicht sichtbar sind. Andererseits ist das Glitzern schwarzer Edelsteine das Ergebnis von Licht, das von der Oberfläche reflektiert wird; der Glanz, der vom Diamantglanz von Schwarz abweicht Diamant , zum glasartigen und leicht harzigen Glanz von schwarzer Turmalin . Daher sind bei schwarzen Edelsteinen eventuelle Oberflächenfehler erkennbar.

Edelsteine aus schwarzem Spinell und weißem Zirkon
Kaufen Sie weiße Edelsteine

Im Hinblick auf transparent weiße Edelsteine , Klarheit ist wichtig, da in solchen farblosen Edelsteinen Einschlüsse leicht zu erkennen sind, die das meiste Licht durchlassen. Aus diesem Grund ist der Reinheitsgrad weißer Diamanten wichtig. Bei Farbedelsteinen müssen bei der Beurteilung die verschiedenen Reinheitstypen berücksichtigt werden Klarheitsgrade . Einige Edelsteintypen oder -sorten sind normalerweise augenrein, andere sind normalerweise enthalten. Daher ist es wichtig, die Natur des Edelsteintyps zu verstehen, bevor man einen transparenten weißen Edelstein unter die Lupe nimmt, und nicht zu erwarten, dass farbige Edelsteine mit VS-Bewertung genauso aussehen wie weiße Diamanten im VS-Stil. Beispielsweise sind Quarz, Saphir und Zirkon Edelsteine vom Typ II und weisen normalerweise geringfügige Einschlüsse auf, während Topas ein Edelstein vom Typ I ist, der häufiger augenrein ist. Die Reinheit und der Schliff weißer Edelsteine wirken sich auf ihr Funkeln und ihre Brillanz aus. Der beste Schliff, um dies hervorzuheben, ist der runde Brillantschliff (auch „Diamantschliff“ genannt, weil er entwickelt wurde, um die Brillanz weißer Diamanten zu maximieren).

Einige Edelsteine kommen sowohl in schwarzer als auch in weißer Form vor, oder es kann sogar vorkommen, dass im selben Edelstein sowohl Schwarz als auch Weiß vorkommen. Ein solches Material ist Onyx , ein schwarz-weiß gebänderter Achat. Dennoch ist es selten, einen Edelstein zu finden, der sowohl Schwarz als auch Weiß aufweist, da die meisten Onyx-Edelsteine nur schwarz sind. Jade ist ein weiterer Edelsteintyp, der sowohl in Schwarz als auch in Weiß vorkommt. Diese sind jedoch seltener als Grün und andere Farben Jade . Weiße Jade ist als „Hammelfett-Jade“ bekannt, da sie die Farbe und den fettigen Glanz von Hammelfett hat. Perlen sind ideale schwarze und weiße Edelsteine für diejenigen, die einen weicheren, weniger dramatischen Farbkontrast oder interessantere Kombinationen bevorzugen. Perlen haben ein äußerst attraktives Schillern, das als „Orient“ bekannt ist. Darüber hinaus sind schwarze Perlen nicht wirklich schwarz, sondern können silbern, grünlich, bläulich und sogar rosa-violett sein. Am anderen Ende der Skala: blass Perlen kann elfenbeinfarben, silbern, cremefarben, rosa oder golden sein. Sowohl schwarze als auch weiße Perlen werden ergänzt durch weiße Edelsteine .

Schwarz-weißer Schneeflockenobsidian
Kaufen Sie schwarzen und weißen Schneeflockenobsidian

Ein weiterer Edelstein, der schwarz und weiß ist, ist Schneeflockenobsidian , eine undurchsichtige Art von vulkanischem Glas, das normalerweise als Cabochons verkauft wird. Es handelt sich um eine einzigartige Form von grauem bis schwarzem Obsidian mit Cristobalit-Kristalleinschlüssen, die wie weiße Schneeflocken aussehen. Schwarz Rutilquarz ist ein einzigartiger schwarz-weißer Edelstein. Es handelt sich um farblosen Quarz, der schwarze Rutileinschlüsse enthält, die normalerweise wie schwarze Nadeln aussehen und einen Kontrast zum farblosen Körper des Edelsteins bilden.

Wenn es darum geht phänomenale Juwelen , einige der attraktivsten sind Chatoyant-Edelsteinsorten. Was Sternedelsteine betrifft, so sind die bekanntesten dunklen Sterne Sterndiopsid und schwarzer Sternsaphir . Sterndiopsid wird auch als Sterndiopsid bezeichnet Schwarzer Stern von Indien , und kann schwarz oder schwarzgrün mit einem vierstrahligen weißen Stern sein. Der schwarze Sternsaphir aus Thailand hat einen einzigartigen, goldenen sechsstrahligen Stern. Weiße Stern-Edelsteine sind weniger verbreitet als schwarze Stern-Edelsteine, aber wenn es darum geht Katzenaugen-Edelsteine , Weiss Quarz-Katzenauge ist leicht zu finden. Katzenauge-Skapolit kommt in Schwarz vor, ist aber recht selten.

Für diejenigen, die die Idee von Yin und Yang mögen; kontrastierende, aber komplementäre Gegensätze, oder für diejenigen, die einfach die klaren Linien von Schwarz und Weiß bevorzugen, ist es möglich, durch die Gegenüberstellung von schwarzen und weißen Edelsteinen dramatischen und eleganten Schmuck zu schaffen. Die Schönheit liegt in der Verbindung der beiden Gegensätze, denn wie man so schön sagt: Gegensätze ziehen sich an.

STAY IN TOUCH | NEWSLETTER
*Sie melden sich an, um Werbe-E-Mails von GemSelect zu erhalten.
Partner und Vertrauen Zahlungsmöglichkeiten

Wechseln Sie zu Mobile Version

Urheberrechte © © 2005-2024 GemSelect.com alle Rechte vorbehalten.

Die Vervielfältigung (Text oder Grafik) ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von GemSelect.com (SETT Company Ltd.) ist strengstens untersagt.

32394