search
  • Anmelden
    Konto eröffnen
  • Telefonservice in Englischer Sprache

    Toll Free - USA & Canada only:
    1-800-464-1640

    International:
    +66-39609697

  • Sprache ändern
  • USD

Die Oktober-Geburtssteine - Opal und Turmalin

Oktober Geburtssteine bei GemSelect

Der Monat Oktober ist ziemlich einzigartig, wenn es um Geburtssteine geht. Zwei Geburtssteine und mächtige Heilkristalle, Opal und Turmalin, teilen sich den Platz des Oktober-Geburtssteins. Diese beiden Edelsteine schwingen beide mit dem Oktober mit und beeinflussen die beiden Sternzeichen Waage und Skorpion.

Der schöne und immer seltener werdende Opal ist der Geburtsstein des Sternzeichens Waage. Der Planet Venus regiert dieses bezaubernde Zeichen, und ein an einer Kette getragener Opal kann der Waage helfen, das Gleichgewicht zu finden.

Turmalin wird manchmal als sekundärer Geburtsstein angesehen, aber es ist der einzige Stein, der dem intensiven Skorpion helfen kann, sein tägliches Leben zu meistern. Als Amulett gegen negative Energie getragen, kann Turmalin dem Skorpion helfen, Ressentiments zu überwinden.

Welche Farbe haben die Oktober-Geburtssteine?

Opal

Der größte Teil dieses Opals ist "gemeiner Opal" oder "Potch" und hat einen milchigen oder perlmuttartigen Glanz, der als "Opaleszenz" bekannt ist. Es gibt jedoch seltene Opalexemplare, die beim Drehen im Licht leuchtende Farbblitze erzeugen. Dieser Effekt wird als "Farbspiel" bezeichnet und Opalexemplare, die ein Farbspiel aufweisen, werden als "Edelopal" bezeichnet. Ist das Farbspiel hochwertig und der Stein groß genug zum Schliff, lassen sich daraus wertvolle Edelsteine herstellen.

Es gibt drei Bedingungen, unter denen das Farbspiel des Edelopals bei hellem Innen- oder Außenlicht beobachtet werden kann:

  1. wenn der stein bewegt wird
  2. wenn die Lichtquelle bewegt wird
  3. wenn der Betrachtungswinkel geändert wird.

Kostbarer Opal hat eine einzigartige mikroskopische Struktur, die oft mit der Analogie erklärt wird, dass er wie eine Schachtel ist, die mit Tischtennisbällen gefüllt ist. Wenn Licht in diese Box eintritt, beugen sich die Wellen oder brechen in das Spektrum der sichtbaren Farbe auf, was das kaleidoskopische Regenbogenphänomen namens Farbspiel verursacht.

Opale gibt es in einer herrlichen Farbpalette. Klar oder farblos ist vielleicht die häufigste Farbe, aber es gibt ein wahres Universum von Opalen mit Namen wie Andean Opal, Hydrophane Opal, Moss Opal und Owyhee Blue Opal. Im Folgenden haben wir die Farbmerkmale von fünf der gängigsten Arten von Edelopalen aufgeschlüsselt:

  • Weiß oder hellopal ist durchscheinend bis halbdurchscheinend, mit Farbspiel vor einer weißen oder hellgrauen Hintergrundfarbe, genannt "Bodycolor".
    Weißer Opal bei GemSelect
  • Schwarzer Opal ist durchscheinend bis opak, mit Farbspiel auf schwarzem oder anderem dunklen Hintergrund.
    Schwarzer Opal bei GemSelect
  • Feuer opal ist transparent bis durchscheinend, mit brauner, gelber, orangefarbener oder roter Körperfarbe. Dieses Material, das oft kein Farbspiel zeigt, wird auch als "Mexican Opal" bezeichnet.
    Feueropal bei GemSelect
  • Boulderopal ist durchscheinend bis opak, mit Farbspiel auf hellem bis dunklem Hintergrund. Fragmente des umgebenden Gesteins, Matrix genannt, werden Teil des fertigen Edelsteins.
    Boulder Opal bei GemSelect
  • Kristall- oder Wasseropal ist transparent bis halbtransparent mit klarem Hintergrund. Dieser Typ zeigt ein außergewöhnliches Farbspiel.

Turmalin

Turmalin hat eine der breitesten Farbpaletten aller Edelsteinarten und umfasst praktisch jeden Farbton. Einige dieser Sorten sind so beliebt geworden, dass sie ihre eigenen Handelsnamen inspiriert haben.

Hier sind einige unten:

  • Chrom Turmalin ist intensiv grün; Diese Farbe ist jedoch auf Vanadium und nicht auf Chrom zurückzuführen.
    Chrome Turmalin bei GemSelect
  • Indicolite ist die Bezeichnung für dunkelviolettblauen, blauen oder grünblauen Turmalin.
    Indicolite Turmalin bei GemSelect
  • Paraiba ist ein intensiv violettblauer, grünblauer oder blauer Turmalin aus dem brasilianischen Bundesstaat Paraiba. Paraiba Turmalin bei GemSelect
  • Einfarbiger Turmalin zeigt mehr als eine Farbzone an. Einer der häufigsten ist ein grüner und rosa Parti-Turmalin, aber es gibt noch viele andere.
    Mehrfarbiger Turmalin bei GemSelect
  • Rubellit bezieht sich auf rosa, rot, purpurrot, orangerot oder bräunlich-roter Turmalin.
    Rubellit Turmalin bei GemSelect
  • Wassermelonen-Turmalin ist in der Mitte rosa und außen grün. Wie ihr Namensvetter werden diese Kristalle oft geschnitten, um dieses einzigartige Muster zu zeigen.
    Wassermelonen-Turmalin bei GemSelect

Die Geschichte der Geburtssteine im Oktober

Die Etymologie von Opal ist ziemlich umstritten; Grundsätzlich gibt es zwei Lager: Das eine führt den Namen auf Sanskrit zurück und das andere führt ihn auf ein griechisches Wort zurück. Upala ist ein Sanskritwort und bedeutet „Edelstein“ oder „Edelstein“. Es wird allgemein angenommen, dass die Römer die ersten waren, die signifikant mit Opal handelten, da sie glaubten, dass es der stärkste Edelstein sei, da er jede Farbe aller anderen bekannten Edelsteine enthielt. Auf jeden Fall nannten sie es definitiv Opalus .

Diejenigen, die die griechische Etymologie als Ursprung für Opal unterstützen, stützen ihre Argumentation auf das griechische Wort opallios , was bedeutet "eine Farbänderung sehen" und sich auf das Schillern des Opals beziehen.

Diejenigen, die dieser Theorie widersprechen, behaupten, dass das griechische Wort opallios vom römischen Opalus abgeleitet wurde, da die Griechen vor der römischen Invasion griechischer Länder das Wort paederos verwendeten, um sich auf Edelsteine, insbesondere Opal und Amethyst, zu beziehen.

In den Ursprungsmythen der australischen Ureinwohner kam der Schöpfer auf einem Regenbogen auf die Erde und verbreitete die Botschaft des Friedens an die gesamte Menschheit. An der Stelle, wo sein Fuß den Boden berührte, erwachten die Steine zum Leben und schimmerten in allen Farben des Regenbogens. Diese Steine wurden zu Opalen.

Die Beduinen - arabische Nomaden - glaubten, Opale seien magische Steine, die von Blitzen belebt wurden und dann bei Gewittern vom Himmel fielen. In der griechischen Mythologie sollen Opale die Freudentränen des Zeus nach seinem Sieg über die Titanen sein.

Die Azteken nannten Feueropal den "Stein des Paradiesvogels", nach Quetzalcoatl, der gefiederten Schlange und Schöpfer des Universums. Für sie könnte Opal den Kreislauf von Schöpfung und Zerstörung anregen.

Der erste aufgezeichnete Markt für Opal war während des Römischen Reiches. Aufgrund der seltenen Fähigkeit des kostbaren Opals, die Farben anderer Edelsteine zu zeigen, hielten die Römer ihn für den wertvollsten und mächtigsten von allen und verwendeten Opal, um ihren hohen Status in der Gesellschaft zu demonstrieren.

Viele Historiker sind sich einig, dass die Mehrheit dieser Opale aus Ungarn stammt.

Mark Antony, der berühmte römische Politiker und General, ist unter anderem für seine Romanze mit Kleopatra bekannt. Es wird erzählt, dass er einen Opal begehrte, der dem Senator Nonius gehörte, da ihn das schimmernde Farbenspiel an Nächte mit Kleopatra erinnerte. In einem Akt des stellaren Trotzes weigerte sich Nonius, den Edelstein zu verkaufen (der angeblich 80.000 US-Dollar wert war) und musste aus Rom fliehen, um sein Leben zu retten, und ließ alle seine Besitztümer außer dem wertvollen Opal zurück.

Es wird gesagt, dass ein römischer Kaiser erwog, ein Drittel seines Königreichs gegen einen einzigen Opal einzutauschen. Napoleon I., der erste Kaiser von Frankreich, schenkte seiner Kaiserin Josephine einen atemberaubenden, rot blinkenden Opal namens "The Burning of Troja". Königin Victoria machte während ihrer Zeit als britische Matriarchin die Mode des Tragens von Opalen wieder populär.

Die ersten bekannten Opalrelikte wurden in einer Höhle in Kenia entdeckt; Geologen haben diese Opale um 4000 v. Chr. datiert und vermuten, dass sie aus Äthiopien stammen. Fast sechs Jahrtausende später entdeckten Bergleute äthiopische Opale wieder und brachten sie auf den Markt.

Ungarn war einer der größten Opalproduzenten mit zwei Standorten in Dubník und dem Tokaj-Gebirge. Dort wurden kostbarer Opal und ein transparenter gelb-orange-gemeiner Opal, genannt Honigopal, abgebaut; Die ungarische Opalproduktion verlangsamte sich jedoch Ende des 18. Jahrhunderts dramatisch und ist heute größtenteils nicht mehr vorhanden.

Australien wurde in den 1890er Jahren, als die ersten kommerziellen Minen eröffnet wurden, schnell zur weltweit wichtigsten Quelle für den Geburtsstein im Oktober. Seitdem dominiert Australien die Opalproduktion und trägt über 90% des Marktanteils bei.

Die wertvollsten Opale stammen aus Queensland und New South Wales in Australien, die seit ihrer Entdeckung in den 1870er Jahren die Hauptproduzenten von Opalen sind.

Heute findet man Opale vor allem in Australien, Mexiko, den USA, Südamerika, Großbritannien, Kanada, Brasilien, Tschechien und der Slowakei.

Turmalin

Turmalin wurde erstmals im 16. Jahrhundert von spanischen und portugiesischen Konquistadoren entdeckt , die grünen und blauen Turmalin gefunden , während Goldwaschen und verwechselte sie für Smaragd und Saphir. Diese allgemeine Unfähigkeit unter alten Edelsteinhändlern, Turmalin von anderen Edelsteinen zu unterscheiden, wird durch die Etymologie des Namens selbst angezeigt : Turmali ist ein singhalesisches (eine srilankische Sprache) Wort für "gemischte Edelsteine" und wurde zuerst verwendet, um sich auf alle farbige Kristalledelsteine, die auf der Insel Sri Lanka gefunden wurden, die damals als Ceylon bekannt war. Tatsächlich wurden rosa und roter Turmalin für Rubine gehalten.

Gegen Ende des 17. Jahrhunderts importierten niederländische Händler große Mengen der farbenfrohen srilankischen Turmaline nach Europa, um die wachsende Nachfrage nach Edelsteinen und anderen Kuriositäten zu befriedigen. Der Turmalin erfüllte beide Kategorien, da er neben seiner sichtbaren Anziehungskraft als Edelstein auch "Der ceylonesische Magnet" genannt wurde, wegen seiner pyroelektrischen Fähigkeit, heiße Asche anzuziehen und abzustoßen.

Im Jahr 1793 wurde Turmalin offiziell als eigenständiges Mineral klassifiziert und Anfang bis Mitte des 19. Jahrhunderts wurde Turmalin in den Vereinigten Staaten, insbesondere in Maine und Kalifornien, umfassend abgebaut, wodurch er als amerikanischer Edelstein bekannt wurde. Trotz der wachsenden Popularität in den Vereinigten Staaten, der Primärmarkt für amerikanischen Turmalin im 19. Jahrhundert war China.

Die chinesische Kaiserinwitwe Tz'u His liebte den rosa und roten Turmalin so sehr, dass ein Großteil des rosa und roten Turmalins aus dem kalifornischen San Diego County nach China verschifft wurde, wo Handwerker ihn in eine Reihe von Formen aus Blumen und Tieren umarbeiteten zu Kisten und Flaschen. Viele dieser Relikte - einige davon über 200 Jahre alt - sind heute in Museen ausgestellt und zeugen von der Langlebigkeit des Steins.

Amerikanische Turmalin-Bergleute waren so abhängig vom chinesischen Handel, dass der Sturz der chinesischen Regierung im Jahr 1912 eine Katastrophe für den US-Turmalinmarkt bedeutete und viele Minen schließen mussten.

Mit der Entdeckung großer Turmalinvorkommen in Brasilien in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts begann das Angebot an Turmalin dramatisch zu wachsen. Ab den 1950er Jahren tauchten auf der ganzen Welt neue Turmalinminen auf, darunter Mosambik, Madagaskar, Namibia, Tansania, Afghanistan, Pakistan, Russland und die Vereinigten Staaten. Madagaskar und Afghanistan sind besonders bekannt für die Herstellung von feinem roten Turmalin.

Was bedeuten die Geburtssteine im Oktober?

Opal

Europäer betrachten Opal seit langem als Symbol für Hoffnung, Reinheit und Wahrheit. Tatsächlich wurde Opal während des größten Teils der Geschichte als der glücklichste und magischste aller Edelsteine angesehen, da er alle Farben zeigen kann. Früher glaubte man, dass es die Kraft hat, das Leben und die Farbe blonder Haare zu erhalten.

Opal ist ein höchst verführerischer Stein und wird seit jeher mit Liebe und Leidenschaft sowie mit Begierde und Erotik in Verbindung gebracht.

Das Tragen eines Opals soll Loyalität und Treue bewirken. Viele Träger behaupten, Opale hätten die Fähigkeit, die emotionale Stabilität zu verbessern, und sagen, dass sie sich ruhiger fühlen, wenn sie einen Opal tragen.

Opal hat die Fähigkeit, emotionale Zustände zu intensivieren und auch Hemmungen abzubauen. Es wird oft mit kosmischem Bewusstsein, dynamischer Kreativität in Verbindung gebracht und kann helfen, Visionen zu induzieren.

Der Feueropal soll Geschäftsbeziehungen fördern und Ihnen zum Erfolg verhelfen.

Turmalin

Die Bedeutung von Turmalin variiert leicht in seiner gesamten Farbpalette; jedoch ist die grundlegende Eigenschaft, die ihnen allen gemeinsam ist, die transformative Energie. Turmalin hat eine enorme Kraft, insbesondere die Kraft zu heilen und zu schützen. Schauen wir uns die Bedeutung einiger der beliebtesten Farben an.

Blauer Turmalin hat eine friedliche Qualität und fördert die Ruhe. Es gibt den nötigen Mut für eine klare und ehrliche Kommunikation von Herzen. Das Tragen dieser Farbvariante des Oktober-Geburtssteins kann helfen, toleranter zu werden und zu einem harmonischen Leben zu führen.

Roter Turmalin verkörpert Lebensenergien und kann die Beziehungen des Herzens verjüngen. Diese Farbvarietät, auch Rubellite genannt, bringt Freude, Leidenschaft und ein neues Engagement für eine romantische Verbindung.

Schwarzer Turmalin wandelt negative Energien - sowohl psychische als auch physische - in positive um und kann den Körper vor Umweltschadstoffen und Strahlung schützen.

Die heilende Energie des Grünen Turmalins wird auf das Herz und die Körpermitte gerichtet. Es unterstützt auch männliche Männlichkeit, Mut, Ausdauer und Kraft. Die Schwingungen des grünen Turmalins verbinden sich mit der Erde, um das Herz empfänglicher für die Liebe zu machen.

Rosa Turmalin wird mit Weiblichkeit in Verbindung gebracht und fließt zum Herzen, dem Sitz der Liebe und des Mitgefühls. Diese Farbvielfalt verleiht dem Träger Zärtlichkeit und Geduld in Zeiten des Wachstums und der Veränderung.

Die heilenden Eigenschaften der Oktober-Geburtssteine

Opal

Opal ist dafür bekannt, dass es äußerst vorteilhaft für das Immunsystem ist und Infektionen wirksam bekämpft. Außerdem soll es Blut und Nieren reinigen, Insulin regulieren, das Gedächtnis stärken und die Gesundheit von Augen, Haaren, Nägeln und Haut fördern.

Opal ist auch mit weiblichen Hormonen verwandt. Es kann die Beschwerden von PMS und den Wechseljahren lindern und die Geburt erleichtern. Darüber hinaus soll Opal vorteilhaft sein, um den Wassergehalt des Körpers auszugleichen, Dehydration zu überwinden und Wassereinlagerungen zu lindern.

Opal ist auch dafür bekannt, Neurotransmitter-Störungen wie die Parkinson-Krankheit zu stabilisieren und Menschen zu helfen, die an Drogensucht und anderen chemischen Abhängigkeiten leiden, und gibt ihnen die Kraft und Stabilität, die Kontrolle über ihr Leben zurückzugewinnen.

Turmalin

Die heilenden Eigenschaften von Turmalin variieren mit der Farbe und beziehen sich auf die Energien, die an jeden Farbton gebunden sind. Insgesamt soll Turmalin ein gesundes Verdauungssystem erhalten sowie Zähne und Knochen stärken. Dieser Oktober-Geburtsstein wird auch von Edelsteinheilern zur Behandlung von Nebennierenerkrankungen, psychischem und physischem Stress und verschiedenen Formen von Traumata empfohlen. Schauen wir uns einige der spezifischen Fähigkeiten einiger beliebter Farbvarianten an.

Blauer Turmalin hat eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen und es wird angenommen, dass er das Lungensystem unterstützen kann, insbesondere bei Erkrankungen des Kehlkopfes, des Rachens, der Speiseröhre, der Lunge, der Schilddrüse und der Thymusdrüse. Blauer Turmalin gilt als besonders hilfreich bei der Behandlung von Nebenhöhlenentzündungen. Es ist auch mit dem Gehirn verbunden und kann Ihnen helfen, klarer zu denken.

Blauer Turmalin wird immer seltener, und wenn Sie der Meinung sind, dass dies der richtige Edelstein für Sie ist, sollten Sie ihn sich schnappen!

Ein grüner Turmalin-Geburtsstein kann helfen, Verspannungen zu lösen, beim Abnehmen zu helfen und das Nervensystem zu stärken. Es kann auch jedem Trost bringen, der sich einer physischen Manipulation der Skelettstruktur unterzieht. Darüber hinaus kann grüner Turmalin den Körper und sein Immunsystem neu beleben, chronische Müdigkeit bekämpfen und helfen, Hyperaktivität bei Kindern zu regulieren.

Schwarzer Turmalin wird häufig zur Heilung von Beschwerden und Verletzungen des Rückens, der Beine, Knie, Knöchel und Füße verwendet. Es wurde auch berichtet, dass schwarzer Turmalin die Schmerzen und Beschwerden von Arthritis und anderen Erkrankungen der Gelenke und Muskeln lindern kann. Schließlich kann schwarzer Turmalin Giftstoffe aus dem Körper entfernen, das Immunsystem stärken und die Nebennieren revitalisieren.

Rosa Turmalin wird verwendet, um körperliche Erkrankungen des Herzens zu behandeln, insbesondere für diejenigen, die sich von einem Herzinfarkt erholen. Rosa Turmalin ist auch dafür bekannt, bei der Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen zu helfen und während des Umbruchs der Pubertät ein Gefühl der Ruhe zu vermitteln.

Ähnlich wie rosa Turmalin wird roter Turmalin verwendet, um eine gute kardiovaskuläre Gesundheit zu fördern. Seine Eigenschaften können dem Fortpflanzungssystem sowie der Durchblutung des Verdauungstraktes, der Leber, der Lunge, der Bauchspeicheldrüse und der Milz zugute kommen. Roter Turmalin kann auch zur Behandlung von Depressionen, Hysterie und Zwangsstörungen eingesetzt werden.

Was ist mit Kristallelixieren?

Kristallelixier

Kristallelixiere wurden im Laufe der Geschichte verwendet und werden mit einer Reihe von gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht. Selber machen ist gar nicht schwer. Es wird gesagt, dass Kristallelixiere, die während Ihres Geburtsmonats mit Ihrem Geburtsstein hergestellt werden, am stärksten sind.

Sie können fertige Kristall- oder Geburtssteinelixiere kaufen, aber wenn Sie einen eigenen Geburtsstein haben, gibt es keinen Grund, sich kein Elixier selbst zuzubereiten.

Edelsteinheilmittel oder Kristallelixiere werden zubereitet, indem das Stück in ein Glas oder eine Schüssel mit sauberem Wasser getaucht und dann in die Sonne gelegt wird, um seine Energie zu aktivieren. Lassen Sie dieses Setup etwa 12 Stunden lang stehen und gießen Sie dann den Inhalt in eine saubere Glasflasche. Brandy kann hinzugefügt werden, um sicherzustellen, dass das Elixier länger hält.

Es wird allgemein angenommen, dass der Kristall seine subtilen heilenden Eigenschaften an das Wasser weitergibt. Sowohl Opale als auch Turmaline können auf diese Weise sicher verwendet werden, da sie ungiftig sind.

Wie ist die Haltbarkeit des Oktober-Geburtssteins?

Haltbarkeit von Opal und Turmalin

Opal

Opal reicht von 5 bis 6,5 auf der Mohs-Härteskala und ist erheblich weicher als Edelsteine wie Quarz und Topas, wodurch es anfällig für Kratzer von einer Vielzahl anderer Materialien ist, die Sie beim Tragen von Opalschmuck treffen können. Darüber hinaus besteht Opal im Allgemeinen aus 3% bis 30% Wasser; Diese Eigenschaft verleiht ihm eine als schlecht bis mittelmäßig eingestufte Zähigkeit, was ihn ziemlich spröde und anfällig für Späne und Brüche macht.

In Bezug auf die Stabilität von Opal (seine Beständigkeit gegen chemische oder Umwelteinflüsse) kann Hitze von intensivem Licht oder anderen Quellen Bruchlinien verursachen, die als "crazing" bezeichnet werden, während plötzliche Temperaturänderungen auch zum Brechen des Opals führen können. Opal wird von Flusssäure und ätzenden Laugen angegriffen, wie sie in Rostflecken- und Wasserfleckenentfernern vorkommen.

Wenn Sie einen kostbaren Opal in einem Ring tragen möchten, ist es sehr empfehlenswert, eine Fassung zu wählen, die diesen Oktober-Geburtsstein mit viel Metall oder einem umgebenden Schutz aus härteren Edelsteinen wie Amethyst oder Saphir schützt.

Opal eignet sich perfekt für Anhänger, Halsketten und Ohrringe, vorausgesetzt, der Träger übt ein gutes Urteilsvermögen aus und vermeidet das Tragen dieses Oktober-Geburtssteinschmucks in jeder Situation, in der er rauen Bedingungen oder harten Oberflächen ausgesetzt ist.

Turmalin

Turmalin ist erheblich härter als Opal und so hart wie Quarz – manchmal auch härter.

Denken Sie daran, dass Quarz nach Feldspat das zweithäufigste Mineral der Erde ist; seine unausweichliche Präsenz hat das Potenzial, alles darunter auf dem Mohs-Härteindex zu zerkratzen. Die Härte des Turmalins schützt ihn vor dieser Gefahr.

In Bezug auf seine Zähigkeit, oder Zähigkeit, wie es in der Mineralogie genannt wird, wird Turmalin als angemessen eingestuft – höher als Opal –, gilt aber dennoch als spröde und sollte vor Spänen und Rissen geschützt werden.

Während Turmalin weder von Chemikalien noch von Licht beeinflusst wird, kann er durch intensive Hitze durch Veränderung seiner Farbe beschädigt werden. Thermoschock (plötzliche Temperaturänderungen) kann zum Bruch des Turmalins führen.

Insgesamt hat Turmalin eine recht hohe Haltbarkeit und eignet sich hervorragend für Alltagsschmuck wie Ringe, Armbänder, Anhänger, Ohrringe und Broschen.

Reinigung und Pflege von Opal und Turmalin

Opal

Opale werden oft durch Imprägnierung mit Öl, Wachs oder Kunststoff sowie durch Modifikationen ihrer Oberfläche, genannt Zuckerbehandlung oder Rauchbehandlung, behandelt. Aufgrund seiner relativen Instabilität, der verschiedenen Behandlungen und des Wassergehalts kann Opal nur in warmem Seifenwasser mit einer sehr weichen Bürste sicher gereinigt werden. Es sollte mit klarem Wasser abgespült und mit einem weichen Tuch getrocknet werden.

Entfernen Sie immer Opalschmuck, bevor Sie im Haus oder Garten körperlich arbeiten, sowie vor dem Sport, Schwimmen oder Baden, dem Auftragen von Make-up oder Düften und der Verwendung von ätzenden Reinigungschemikalien.

Denken Sie bei der Lagerung von Opalen daran, dass sie von härteren, haltbareren Edelsteinen zerkratzt oder abgebrochen werden können. Bewahren Sie sie sicher in einem separaten Raum Ihrer Schmuckschatulle auf, umgeben von Schaumstoff, Filz oder anderen Stoffbezügen. Sie können Ihre Opale auch in einem säurefreien Papierumschlag aufbewahren und in einem Papierpaket-Organizer aufbewahren.

Turmalin

Turmalin wird normalerweise nicht so vielen Behandlungen unterzogen wie Opal, obwohl er manchmal einer Wärmebehandlung unterzogen wird, um die Klarheit und Farbe zu verbessern. Diese Veränderungen sind jedoch stabil und werden durch die Reinigung nicht beeinflusst, vorausgesetzt, die Methode ist dieselbe wie bei Opal: warmes Seifenwasser, mit einer weichen Bürste geschrubbt und mit einem weichen Handtuch getrocknet. Ultraschall- und Dampfreiniger werden für Turmalin nicht empfohlen.

Die einzigartige pyroelektrische Eigenschaft von Turmalin führt dazu, dass er mehr Schmutz und Dreck anzieht; Daher muss er möglicherweise häufiger gereinigt werden als andere Edelsteine. Entfernen Sie wie immer Schmuck oder Edelsteine, bevor Sie Sport treiben, reinigen oder schwere körperliche Aktivitäten wie Sport ausüben. Bewahren Sie Turmalin-Edelsteine getrennt von anderen Edelsteinen auf, um Kratzer zu vermeiden. Am besten wickeln Sie Edelsteine in ein weiches Tuch ein oder legen sie in eine mit Stoff ausgekleidete Schmuckschatulle.

Wie viel kosten Oktober Edelsteine?

Wie bei allen Edelsteinen bestimmen Farbe, Schliff und Reinheit den Wert und damit den Preis des Steins. Während die höheren Preise für Turmalin in der Regel weit über den teuersten Opalen liegen, können beide Oktober-Geburtssteine für jedes Budget zu vernünftigen Preisen erworben werden.

Wenn Sie nach einem ovalen Cabochon suchen, der in einen Ring gesetzt werden kann, können Sie für 20 US-Dollar einen 1 Karat, äthiopischen, mehrfarbigen schwarzen Opal mit einer Größe von etwa 10 x 7 mm erhalten. Wenn Sie etwas wirklich Extravagantes und Einzigartiges haben möchten, können Sie einen 20-Karat-Birnen-Cabochon, einen mehrfarbigen australischen Boulder-Opal mit einer Größe von etwa 28 x 15 mm für 500 US-Dollar erwerben.

Mit einer so großen Auswahl an Farben und Schliffen für Turmalin ist die beabsichtigte Verwendung in Schmuck der erste Ausgangspunkt beim Kauf von losen Steinen. Ein Paar ovaler orangefarbener Turmalin aus Mosambik, das häufig in Ohrringen verwendet wird, mit jeweils 0,7 Karat und einer Größe von 7 x 5 mm kann für nur 60 US-Dollar erworben werden. Wenn Sie ein Stück für einen Ring suchen, können Sie einen unbehandelten grünen Turmalin mit 2,5 Karat im achteckigen Stufenschliff in der Größe 9 x 7 mm für etwas mehr als 200 US-Dollar erhalten. Wenn Geld keine Rolle spielt und Sie etwas besonders Seltenes wollen, gönnen Sie sich einen zweifarbigen, 13 Karat, klaren und rosa Turmalin in der Größe 12 x 12 mm für 2.000 US-Dollar.

Gibt es sekundäre Oktober-Geburtssteine?

Die gigantische Vielfalt der beiden offiziellen Oktober-Geburtssteine - Opal und Turmalin - sollte Sie genug beschäftigen, wenn Sie über Ihre Möglichkeiten für Geburtssteinschmuck nachdenken. Aber wenn Sie mehr suchen, galt Aquamarin im Mittelalter als Geburtsstein im Oktober. Heute ist er offiziell als März-Geburtsstein anerkannt; Bitte sehen Sie unsere Artikel zum März-Geburtsstein

Abschließende Gedanken

Opal und Turmalin sind so unterschiedliche Edelsteine; Ersteres bietet ein Kaleidoskop von Farben, das an die Ursprünge des Universums erinnert, während Letzteres mit seiner großen Farbpalette und kristallinen Formen den idealen Edelstein für Mode und Heilung macht.

Beide Edelsteine bieten dem im Oktober Geborenen eine große Auswahl bei der Auswahl seines Geburtssteins. Turmalin ist zwar erheblich härter als Opal, kann jedoch bei mäßiger Vorsicht und angemessener Pflege für jede Schmuckeinstellung verwendet und jeden Tag getragen werden.

  • Erstausgabe: November-23-2021
  • Zuletzt geändert: September-27-2022
IN KONTAKT BLEIBEN
*Sie melden sich an, um Werbe-E-Mails von GemSelect zu erhalten.

Datenschutzerklärung © 2005-2022 GemSelect.com alle Rechte vorbehalten.

Die Vervielfältigung (Text oder Grafik) ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von GemSelect.com (SETT Company Ltd.) ist strengstens untersagt.

12260

Mehr Formen
Beliebte Edelsteine
  • Saphir
  • Smaragd
  • Rubin
  • Aquamarin
  • Zirkon
  • Opal
  • Topas
  • Turmalin
  • Granat
  • Amethyst
  • Citrin
  • Tansanit
Alle Edelsteine (143)
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T V Z
  • Achat
  • Achat-Geode
  • Actinolith Katzenauge
  • Almandin-Granat
  • Amazonit
  • Amethyst
  • Amethyst-Geodenscheibe
  • Ametrin
  • Ammolith
  • Andalusit
  • Andesin Labradorit
  • Apatit
  • Apatit-Katzenauge
  • Aquamarin
  • Aquamarin-Katzenauge
  • Aventurin
  • Azurit-Druse
  • Blutstein
  • Boulder-Opal
  • Chalcedon
  • Charoit
  • Chrom-Turmalin
  • Chromdiopsid
  • Chrysoberyll
  • Chrysoberyll-Katzenauge
  • Chrysokoll
  • Chrysopras
  • Citrin
  • Demantoid-Granat
  • Dendritischer-Achat
  • Diamant
  • Druzy Amethyst
  • Druzy Variscit
  • Enstatit
  • Erdbeerquarz
  • Falkenauge
  • Farbwechselnde Edelsteine
  • Farbwechselnder Diaspor
  • Farbwechselnder Fluorit
  • Farbwechselnder Granat
  • Farbwechselnder Saphir
  • Feuerachat
  • Feueropal
  • Fluorit
  • Goldener Beryll
  • Granat
  • Grandidierit
  • Grossular Granat
  • Hemimorphit
  • Hemimorphit-Druse
  • Hessonit-Granat
  • Howlith
  • Hyalit Opal
  • Hämatit
  • Idokras
  • Imperial Topas
  • Informationen Zu Azurit
  • Iolith
  • Jade
  • Jade-Schmucksteine
  • Jaspis
  • Karneol
  • Katzenaugen Edelsteine
  • Katzenaugenopal
  • Koralle
  • Korallen-Fossil
  • Kornerupin
  • Kunzit
  • Kyanit
  • Labradorit
  • Lapislazuli
  • Larimar
  • Malachit
  • Malaya-Granat
  • Mali-Granat
  • Mawsitsit
  • Mondstein
  • Mondstein Katzenauge
  • Morganit
  • Mystik Topas
  • Nuummit
  • Obsidian
  • Onyx
  • Opal
  • Opal In Matrix
  • Opal-Dublette
  • Peridot
  • Perle
  • Perlmutt
  • Pietersite
  • Prehnit
  • Pyrit
  • Pyrop-Granat
  • Quarz
  • Quarz Mit Hedenbergit
  • Quarz Mit Markasit
  • Quarz-Katzenauge
  • Rauchquarz
  • Regenbogen-Mondstein
  • Regenbogen-Pyrit
  • Rhodochrosit
  • Rhodolit-Granat
  • Rosenquarz
  • Rubellit-Turmalin
  • Rubin
  • Rubin In Fuchsit
  • Rubin-Zoisit
  • Rutilquarz
  • Saphir
  • Schneeflockenobsidian
  • Schokoladen Opal
  • Schwarzer Opal
  • Scolecit
  • Seraphinite
  • Serpentin
  • Sillimanit
  • Sillimanit-Katzenauge
  • Skapolith
  • Skapolith Katzenauge
  • Smaragd
  • Smithsonit
  • Sodalith
  • Sonnenstein
  • Spektrolith
  • Spessartin-Granat
  • Sphen
  • Spinell
  • Stern-Edelsteine
  • Sterndiopsid
  • Sterngranat
  • Sternmondstein
  • Sternrosenquarz
  • Sternrubin
  • Sternsaphir
  • Tansanit
  • Tigerauge
  • Tigerauge Matrix
  • Topas
  • Tsavorit-Granat
  • Turmalin
  • Türkis
  • Variscit
  • Zirkon
Hauptkategorien
  • Neuheiten
  • Schmucksteine Sets
  • Kalibrierte Edelsteine
  • Edelsteine Stückweise
  • Erstklassige Edelsteine
  • Passende Paare
  • Cabochon Edelsteine
  • Gebohrte Edelsteine, Briolettes und Perlen
  • Geburtssteine
  • Schmuckstein-Schnitzereien
  • Fantasie Edelsteine
  • Stern-Edelsteine
  • Unbehandelte Saphire
Telefonservice in Englischer Sprache

Toll Free - USA & Canada only:
1-800-464-1640

International:
+66-39609697

Save Money
No shipping Fees for Additional Items!
$8.90 Worldwide Shipping

Update Translation
 
Current Value
New Value
GemSelect Gemstones
X Fenster schließen
Colored Gemstones
X Fenster schließen
Colored Gemstones
X Fenster schließen
Colored Gemstones
Größe und Gewicht

Gems are always measured in Millimeter (mm)

Dimensions are given as;
length x width x depth,
except for round stones which are;
diameter x depth

Select gems by size, not by weight!
Gem varieties vary in density, so carat weight is not a good indication of size

Note: 1ct = 0.2g

Size Comparison Chart