search
  • Anmelden
    Konto eröffnen
  • Telefonservice in Englischer Sprache

    Toll Free - USA & Canada only:
    1-800-464-1640

    International:
    +66-39609697

  • Sprache ändern
  • USD

Informationen zu Sternsaphir-Edelsteinen

Sternsaphir-Edelsteine von GemSelect - Großes Bild
Kaufen Sie Sternsaphir-Edelsteine von GemSelect
Über Star Sapphire - Geschichte und Einführung

Sternsaphir ist eine seltene Sorte von Saphir das zeigt eine seltene Asterismus unter besonderer Beleuchtung. Beim Betrachten von Sternsaphir scheint ein sechsstrahliger Stern über die Oberfläche des Steins zu schweben. Der Effekt wird am besten unter einer direkten Lichtquelle und beim Neigen und Drehen des Steins aus verschiedenen Winkeln beobachtet. Sternsaphire enthalten ungewöhnliche winzige nadelartige Einschlüsse von rutil .

Ausgerichtete Nadeln, die sich in unterschiedlichen Winkeln schneiden, erzeugen das seltene Phänomen, das als Asterismus bekannt ist. Sternsaphire können farblich von Blau in verschiedenen Tönen bis hin zu Rosa, Orange, Gelb, Grün, Lavendel, Grau oder Schwarz reichen. Die begehrteste Farbe ist ein lebendiges, intensives Blau. Die meisten Sternsaphire weisen einen weißen Stern auf, aber Sternsaphire aus Thailand sind berühmt für ihre goldfarbenen Sternchen.

Saphir gehört zur Korundfamilie und ist eng verwandt mit Rubin ; die rote bis rosarote Edelkorundsorte. Alle Korund hat eine Härte von 9, was es nach Diamant zum zweithärtesten Material der Welt macht. Der Name „Korund“ leitet sich vom Sanskrit-Wort „kuruvindam“ ab, was „Rubinsaphir“ bedeutet, während der Begriff „Saphir“ vom persischen Wort „safir“ abgeleitet ist, das vom griechischen Wort für „blau“ stammt.

Sternsaphir

Sternsaphir identifizieren

Zurück nach oben

Sternsaphir unterscheidet sich von anderen Saphirformen durch seinen einzigartigen Asterismus. Der sechsstrahlige Sterneffekt erscheint am deutlichsten unter natürlichem Licht, kann aber auch mit einer starken direkten Lichtquelle wie einer Stiftlampe oder einer Halogenlampe betrachtet werden. Es hat keine ausgeprägte Spaltung und hat eine Härte von 9 auf der Mohs-Skala. Chemisch gesehen ist Sternsaphir ein Aluminiumoxid und bildet sich als trigonale Kristalle. Aufgrund der überragenden Härte und Haltbarkeit des Sternsaphirs ist er fast unverwechselbar, trotz mehrerer anderer Edelsteinarten, die bekanntermaßen mit ähnlichen Farben und Glanz vorkommen. Zu den häufig verwechselten Edelsteinen gehören Sterngranat und Sterndiopsid.

Stern-Saphir; Herkunft und Quellen

Zurück nach oben

Die wichtigsten Vorkommen des feinen Sternsaphirs befinden sich heute in Australien, Myanmar (Burma), Sri Lanka und Thailand. Anderer bedeutender Star Saphirquellen gehören Brasilien, Kambodscha, China, Kenia, Madagaskar, Malawi, Nigeria, Pakistan, Ruanda, Tansania, USA (Montana), Vietnam und Simbabwe.

Star Sapphire kaufen und den Star Sapphire Wert bestimmen Zurück nach oben

Sternsaphir Farbe

Sternsaphire können in der Farbe von Blau in verschiedenen Tönen bis hin zu Rosa, Orange, Gelb, Grün, Lavendel, Grau und Schwarz reichen. Die Farbstoffe im blauen Saphir sind Eisen und Titan und Vanadium in violett bis violett gefärbten Steinen. Eine geringe Menge Eisen führt zu mehr Gelb- und Grüntönen, während Chrom feine Rosa- bis Rottöne erzeugt. Eisen und Vanadium ergeben goldene bis orange Töne. Die begehrteste Farbe ist ein lebendiges, intensives Blau. Der thailändische Sternsaphir ist berühmt für seinen goldenen Strahlenstern.

Klarheit und Glanz des Sternsaphirs

Sternsaphir ist typischerweise undurchsichtig. Einige feinere Proben können eine leichte Transluzenz aufweisen. Sternsaphir verdankt seinen wünschenswerten Sternchen perfekt ausgerichteten nadelförmigen Rutil-Einschlüssen. Die Rutil-Einschlüsse im Sternsaphir ergeben beim Schleifen und Polieren einen glasigen bis seidigen Glanz.

Sternsaphir-Schnitt und -Form

Sternsaphire werden in Cabochon geschliffen, typischerweise mit sehr hohen Kuppeln, um die gewünschten Sterneffekte zu maximieren. Die besten Cabochons sind etwas transparent bis durchscheinend, mit glatten Kuppeln von guter Symmetrie. Man sollte auf eine gleichmäßige Rundheit der Form achten. Viele Sternsaphire haben ungleichmäßige Ober- oder Unterseiten, was in vielen Fällen für die richtige Ausrichtung erforderlich ist, um den Asterismus optimal anzuzeigen.

Behandlung mit Sternsaphir

Die häufigste Behandlung für Sternsaphir ist die Wärmebehandlung. Im Allgemeinen werden Steine vor dem Schneiden mehrere Stunden lang auf 1700 bis 1800 Grad Celsius (3100-3300 Grad F) erhitzt. Erhitzen verbessert oft die Farbe und Klarheit des Edelsteins. Ein seriöser Händler wird immer offenlegen, ob ein Stein einer Wärmebehandlung unterzogen wurde.

Die Diffusionsbehandlung wird manchmal verwendet, um den Sterneffekt in Sternsaphir zu verbessern. Der Saphir wird mit Titan erhitzt, um einen deutlicheren Stern zu erzeugen.

Gemmologische Eigenschaften von Sternsaphir:

Zurück nach oben
Chemische Formel: Al2O3 Aluminiumoxid
Kristallstruktur: (Trigonal) doppelt spitz, tonnenförmig, sechseckige Pyramiden, blattblattförmig
Farbe: Blau in verschiedenen Tönen, Pink, Gelb, Grün, Lavendel, Grau, Schwarz
Härte: 9 auf der Mohs-Skala
Brechungsindex: 1.762 bis 1.778
Dichte: 3,95 bis 4,03
Dekollete: Keiner
Transparenz: Transparent, transluzent, opak
Doppelbrechung oder Doppelbrechung: -0,008
Lüster: Glasig, seidig
Fluoreszenz: Blau: keine; farblos: orange-gelb, violett

Bitte beachten Sie unsere Edelstein-Glossar für Details zu gemmologiebezogenen Begriffen.

Sternsaphir: Verwandte oder ähnliche Edelsteine

Zurück nach oben
Farbwechsel Saphir
Farbwechsel Saphir

Sternsaphir ist eine Unterart des traditionellen und ausgefallenen Saphirs. Es ist ein Mitglied der Korundfamilie, zu der auch der seltene rote Rubin gehört. Saphir wird oft unter Verwendung spezifischer sortenreiner Handelsnamen vermarktet, die auf seiner Farbe, Herkunft oder verschiedenen anderen erkennbaren Merkmalen basieren. Einige Beispiele für sortenreine Handelsnamen sind Farbwechsel Saphir, Ceylon Saphir oder Padparadscha Saphir . Da Saphir in einer Vielzahl von Farben vorkommen kann, kann er leicht mit anderen Edelsteinen wie verwechselt werden Granat , Spinell , Topas , Turmalin und Zirkon .

Sternsaphir-Mythologie, metaphysische und Kristallheilung

Zurück nach oben

Saphir ist der Geburtsstein für diejenigen, die im September geboren werden. Auf der Tierkreiskarte wird er als Stein für den Stier angesehen.

Die Alten betrachteten Sternsaphire als mächtige Talismane zum Schutz von Reisenden und Suchenden. Sie galten als so mächtig, dass sie den Träger auch nach der Weitergabe an eine andere Person weiterhin schützen würden.

Die Äbtissin Hildegard von Bingen (1098-1179) berichteten in ihrem Buch "Physica" über die Heilkraft von Edelsteinen. Edelsteine entstehen ihrer Ansicht nach durch die kraftvolle Verbindung von Wasser und Feuer; daher besitzen sie Kräfte, die diesen Phänomenen entsprechen. Sie glaubte auch, dass jeder Stein einen bestimmten, göttlichen Segen von Gott hatte. Über den Saphir sagt sie: "Wer stumpf ist und schlau sein möchte, sollte im nüchternen Zustand häufig mit der Zunge an einem Saphir lecken, denn die Wärme und Kraft des Edelsteins in Verbindung mit der Feuchtigkeit des Speichels vertreibt die schädliche Säfte, die den Intellekt beeinflussen. So wird der Mensch einen guten Intellekt erlangen."

Ein Foto von 'Physica' von Äbtissin Hildegard von Bingen (1098-1179) - Medium Image
Das Cover von 'Physica' von Äbtissin Hildegard von Bingen (1098-1179)
Haftungsausschluss: Metaphysische und alternative Kristallheilungskräfte und -eigenschaften sind nicht als bestätigte Ratschläge zu verstehen. Traditionelle, zeremonielle und mythologische Edelsteinkunde werden aus verschiedenen Quellen gesammelt und stellen nicht die alleinige Meinung von SETT Co., Ltd. dar. Diese Informationen ersetzen nicht den Rat Ihres Arztes. Sollten Sie irgendwelche Erkrankungen haben, wenden Sie sich bitte an einen zugelassenen Arzt. GemSelect garantiert keine Ansprüche oder Aussagen über heilende oder astrologische Geburtssteinkräfte und kann unter keinen Umständen haftbar gemacht werden.

Design-Ideen für Sternsaphir-Edelstein und Schmuck

Zurück nach oben

In der Antike galt der Sternensaphir als mächtiger Talisman, der Reisende und Suchende aller Art leitete. Sternsaphir ist eines der haltbarsten Materialien und kann täglich in fast jeder Edelsteinschmuckanwendung getragen werden, einschließlich Ringen, Ohrringen, Halsketten, Armbändern, Anhängern, Anstecknadeln und Broschen. Sternsaphir ist ideal für Schmuck, der direktem Licht ausgesetzt ist, wie zum Beispiel Cabochonringe.

Stern-Saphir-Schmuck-Design-Ideen - Medium Image
'Star Sapphire' Schmuck-Design-Ideen - Star Sapphire mit Tansanit-Ohrringen, Star Sapphire-Anhänger und Ring

Wenn sie als Ohrringe getragen werden, erhalten Sternsaphir-Edelsteine möglicherweise nicht genug direktes Licht, um ihre sechsstrahligen Sterne zu zeigen. Sternsaphir ist selten in großen Größen erhältlich, daher enthalten die meisten Schmuckstücke nur kleine Steine. Manche schwarze Sternsaphire finden Sie in großen Größen und diese sind perfekt für übergroße Ringe und Anhänger. Schwarz und blauer Sternsaphir Edelsteine sind sehr beliebt für Herrenschmuck .

Hinweis: Kaufen Sie farbige Edelsteine nach Größe und nicht nach Karatgewicht. Farbige Steine variieren in Größen-Gewichts-Verhältnis . Einige Steine sind im Vergleich zum Gewicht größer und andere kleiner als Diamanten.

Berühmte Sternsaphir-Edelsteine

Zurück nach oben

Die Smithsonian Institution in Washington DC zeigt einen Sternsaphir von mehr als fünfzig Karat, der in Sri Lanka gefunden wurde. Der Mega-Star seiner beeindruckenden Edelsteinsammlung ist der „Star of Asia“, ein Sternsaphir von 330 Karat.

Ein Foto des 'Star of Asia' Star Sapphire - Medium Image
Der 'Star of Asia' - Der feinste Sternsaphir der Welt mit einem Gewicht von 330 Karat

Schauspielerin Mary Pickford liebte sehr große Rubine und Sternsaphire. Sie besaß sowohl den 60-karätigen Star of Bombay als auch den 200-karätigen Star of India und trug beide oft gleichzeitig.

Pflege und Reinigung von Sternsaphir-Edelsteinen und Schmuck

Zurück nach oben

So reinigen Sie Ihre Edelsteine Sternsaphir ist in der Regel sehr langlebig und gilt als eines der härtesten Materialien der Welt. Es ist etwas weicher als Diamant, aber es fehlt die Spaltung, was es ziemlich widerstandsfähig gegen Beschädigungen macht. Bruchgefüllter Sternsaphir ist nicht so haltbar wie unbehandelter Sternsaphir. Es ist nicht ratsam, bruchgefüllte Sternsaphire nachzuschleifen oder nachzupolieren. Sogar ein mit Beryllium diffundierter Saphir kann je nach Streuung des Edelsteins Pflege erfordern. Sternsaphir kann spröde sein, daher ist beim Nachschneiden und beim Abbinden Vorsicht geboten. Zur Reinigung verwenden Sie am besten warme Seifenlauge und ein weiches Tuch. Wie bei den meisten Edelsteinen sollten Sie Ultraschallreiniger und Dampfer vermeiden, insbesondere bei bruchgefüllten Sternsaphiren; Vibrationen und Hitze können Steine beschädigen.

Entfernen Sie immer jeglichen Schmuck oder Edelsteine, bevor Sie Sport treiben, reinigen oder schwere körperliche Aktivitäten ausüben. Setzen Sie Sternsaphir-Edelsteine nicht der Säure aus und lagern Sie sie getrennt von anderen Edelsteinen, um Kratzer zu vermeiden. Am besten wickeln Sie Edelsteine in ein weiches Tuch ein oder legen sie in eine mit Stoff ausgekleidete Schmuckschatulle.

  • Erstausgabe: Juli-29-2021
  • Zuletzt geändert: August-13-2022
IN KONTAKT BLEIBEN
*Sie melden sich an, um Werbe-E-Mails von GemSelect zu erhalten.

Datenschutzerklärung © 2005-2022 GemSelect.com alle Rechte vorbehalten.

Die Vervielfältigung (Text oder Grafik) ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von GemSelect.com (SETT Company Ltd.) ist strengstens untersagt.

9443

Mehr Formen
Beliebte Edelsteine
  • Saphir
  • Smaragd
  • Rubin
  • Aquamarin
  • Zirkon
  • Opal
  • Topas
  • Turmalin
  • Granat
  • Amethyst
  • Citrin
  • Tansanit
Alle Edelsteine (143)
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T V Z
  • Achat
  • Achat-Geode
  • Actinolith Katzenauge
  • Almandin-Granat
  • Amazonit
  • Amethyst
  • Amethyst Geode Slice
  • Ametrin
  • Ammolith
  • Andalusit
  • Andesin Labradorit
  • Apatit
  • Apatit-Katzenauge
  • Aquamarin
  • Aquamarin-Katzenauge
  • Aventurin
  • Azurit-Druse
  • Blutstein
  • Boulder-Opal
  • Chalcedon
  • Charoit
  • Chrom-Turmalin
  • Chromdiopsid
  • Chrysoberyll
  • Chrysoberyll-Katzenauge
  • Chrysokoll
  • Chrysopras
  • Citrin
  • Demantoid-Granat
  • Dendritischer-Achat
  • Diamant
  • Druzy Amethyst
  • Druzy Variscit
  • Enstatit
  • Erdbeerquarz
  • Falkenauge
  • Farbwechselnde Edelsteine
  • Farbwechselnder Diaspor
  • Farbwechselnder Fluorit
  • Farbwechselnder Granat
  • Farbwechselnder Saphir
  • Feuerachat
  • Feueropal
  • Fluorit
  • Goldener Beryll
  • Granat
  • Grandidierit
  • Grossular Granat
  • Hemimorphit
  • Hemimorphit-Druse
  • Hessonit-Granat
  • Howlith
  • Hyalit Opal
  • Hämatit
  • Idokras
  • Imperial Topas
  • Informationen Zu Azurit
  • Iolith
  • Jade
  • Jade-Schmucksteine
  • Jaspis
  • Karneol
  • Katzenaugen Edelsteine
  • Katzenaugenopal
  • Koralle
  • Korallen-Fossil
  • Kornerupin
  • Kunzit
  • Kyanit
  • Labradorit
  • Lapislazuli
  • Larimar
  • Malachit
  • Malaya-Granat
  • Mali-Granat
  • Mawsitsit
  • Mondstein
  • Mondstein Katzenauge
  • Morganit
  • Mystik Topas
  • Nuummit
  • Obsidian
  • Onyx
  • Opal
  • Opal In Matrix
  • Opal-Dublette
  • Peridot
  • Perle
  • Perlmutt
  • Pietersite
  • Prehnit
  • Pyrit
  • Pyrop-Granat
  • Quarz
  • Quarz Mit Hedenbergit
  • Quarz Mit Markasit
  • Quarz-Katzenauge
  • Rauchquarz
  • Regenbogen-Mondstein
  • Regenbogen-Pyrit
  • Rhodochrosit
  • Rhodolit-Granat
  • Rosenquarz
  • Rubellit-Turmalin
  • Rubin
  • Rubin In Fuchsit
  • Rubin-Zoisit
  • Rutilquarz
  • Saphir
  • Schneeflockenobsidian
  • Schokoladen Opal
  • Schwarzer Opal
  • Scolecit
  • Seraphinite
  • Serpentin
  • Sillimanit
  • Sillimanit-Katzenauge
  • Skapolith
  • Skapolith Katzenauge
  • Smaragd
  • Smithsonit
  • Sodalith
  • Sonnenstein
  • Spektrolith
  • Spessartin-Granat
  • Sphen
  • Spinell
  • Stern-Edelsteine
  • Sterndiopsid
  • Sterngranat
  • Sternmondstein
  • Sternrosenquarz
  • Sternrubin
  • Sternsaphir
  • Tansanit
  • Tigerauge
  • Tigerauge Matrix
  • Topas
  • Tsavorit-Granat
  • Turmalin
  • Türkis
  • Variscit
  • Zirkon
Hauptkategorien
  • Neuheiten
  • Schmucksteine Sets
  • Kalibrierte Edelsteine
  • Edelsteine Stückweise
  • Erstklassige Edelsteine
  • Passende Paare
  • Cabochon Edelsteine
  • Gebohrte Edelsteine, Briolettes und Perlen
  • Geburtssteine
  • Schmuckstein-Schnitzereien
  • Fantasie Edelsteine
  • Stern-Edelsteine
  • Unbehandelte Saphire
Telefonservice in Englischer Sprache

Toll Free - USA & Canada only:
1-800-464-1640

International:
+66-39609697

Save Money
No shipping Fees for Additional Items!
$8.90 Worldwide Shipping

Update Translation
 
Current Value
New Value
GemSelect Gemstones
X Fenster schließen
Colored Gemstones
X Fenster schließen
Colored Gemstones
X Fenster schließen
Colored Gemstones
Größe und Gewicht

Gems are always measured in Millimeter (mm)

Dimensions are given as;
length x width x depth,
except for round stones which are;
diameter x depth

Select gems by size, not by weight!
Gem varieties vary in density, so carat weight is not a good indication of size

Note: 1ct = 0.2g

Size Comparison Chart