search
Von Rezensiert von Andreas Zabczyk

Konkav geschliffene Edelsteine

Früher wurden praktisch alle Edelsteine geschliffen Cabochons . Facettierte Edelsteine tauchten im späten 13. und frühen 14. Jahrhundert in europäischem Schmuck auf. Mit dem Aufkommen der Horizontalen Schneiden Rad in den späten 1400er Jahren kam die Möglichkeit, kunstvoll konzipierte geometrische Facettierungsschemata zu entwerfen und zu wiederholen, wodurch das vom Inneren des Steins reflektierte Licht kontrolliert und verstärkt wurde.

Konkav geschliffener Citrin-Edelstein
Konkav geschliffener Citrin-Edelstein

Seit dem 15. Jahrhundert wurde eine Reihe verschiedener Facettierungsstile entwickelt, und die Innovation hält bis heute an. Eine neue Innovation; das konkaver Schnitt , hat in der Welt der Edelsteine für erhebliche Aufregung gesorgt. Dieser Schliffstil hat jedoch seine Kritiker und einige Edelsteinexperten würden diese Technik überhaupt nicht als Fortschritt bezeichnen.

Konkav geschliffene Edelsteine bei GemSelect
Konkav geschliffene Edelsteine

Das typischste Beispiel für die traditionelle Kunst des Facettierens von Edelsteinen ist der runde Brillantschliff . Es besteht aus insgesamt 58 Gesichtern oder Facetten. Von den 58 Facetten befinden sich 33 auf der Krone (die obere Hälfte des Edelsteins); und 25 sind auf der Pavillon , (die untere Hälfte des Steins). Diese Facetten sind mehrere unterschiedliche Formen, aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind zweidimensional (flache Oberflächen).

Beim konkaven Schneiden werden dreidimensionale (gekrümmte) Facetten geschnitten. Die Technologie zum Schleifen konkaver Facetten wurde um 1990 von dem amerikanischen Erfinder Douglas Hoffman entwickelt. Sie ermöglicht es, konisch geformte, dreidimensionale Facetten zu schneiden, sodass jede Facette sowohl Tiefe als auch Länge und Breite hat. Das Ergebnis ist, dass mehr Umgebungslicht gebrochen und in Form von Brillanz an das Auge zurückgegeben wird. Generell nur die Pavillon Facetten sind konkav geschliffen, mit flachen Facetten auf der Krone. Dadurch entstehen oft ungewöhnliche reflektierende Muster, besonders wenn der Edelstein mit der Vorderseite nach oben betrachtet wird.

Natürliche konkav geschliffene Edelsteine von GemSelect
Natürliche konkav geschliffene Edelsteine

In den Händen eines erfahrenen Schneiders können die Ergebnisse beeindruckend sein. Doch nicht alle sind von den Ergebnissen begeistert. Nur bestimmte Arten von Edelsteinen profitieren in der Regel von konkaver Facettierung. Größere Edelsteine zeigen mit dieser Technik eine größere Brillanz als kleinere. Außerdem sind die Verbesserungen bei hellen oder mittelfarbigen Steinen dramatischer als bei Edelsteinen mit stark gesättigter Farbe. Tatsächlich warnen einige Experten davor, dass dunklere Steine noch dunkler und weniger attraktiv aussehen könnten, wenn sie mit konkaven Facetten geschliffen werden.

Standard-Diamantschliff
Standard-Diamantschliff

Es gibt auch wirtschaftliche Probleme. Beim konkaven Facettieren wird mehr Edelsteinmaterial entfernt, um die gekrümmten Facetten zu erzeugen. Der Unterschied beträgt etwa 10 % im Vergleich zu herkömmlichen Facettierungstechniken. Das bedeutet, dass der konkave Schliff am besten für Edelsteine geeignet ist, die in größeren Größen zu vernünftigen Preisen erhältlich sind, wie z Quarz , Zitrin , Amethyst , Topas und Fluorit .

Sie werden selten gut sehen Saphir , Rubin oder rot Spinell mit konkaven Facetten geschliffen. Kritiker des konkaven Facettierens behaupten, dass es nicht nur die Kosten sind oder dass dunklere Steine durch diese Technik nicht verbessert werden. Man sagt, dass konkav geschliffene Edelsteine keine Persönlichkeit haben oder plastisch aussehen; dass die wahre Schönheit des Edelsteins in all der Facettierung verloren geht. Dies ist eine Debatte, die nur der Markt entscheiden wird. Gegenwärtig sind konkav geschliffene Edelsteine noch Spezialitäten.

STAY IN TOUCH | NEWSLETTER
*Sie melden sich an, um Werbe-E-Mails von GemSelect zu erhalten.
Partner und Vertrauen Zahlungsmöglichkeiten

Wechseln Sie zu Mobile Version

Urheberrechte © © 2005-2024 GemSelect.com alle Rechte vorbehalten.

Die Vervielfältigung (Text oder Grafik) ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von GemSelect.com (SETT Company Ltd.) ist strengstens untersagt.

13925