search
Von Rezensiert von Andreas Zabczyk

Edelsteine aus Pakistan

Karte von Pakistan
Karte von Pakistan

In den letzten Jahren lag die meiste Aufregung in der farbiger Edelstein Welt wurde in Afrika generiert - insbesondere in Tansania, Mosambik, Madagaskar, Kenia, Nigeria und Namibia. Mineralogen glauben, dass die afrikanischen Minen noch ein enormes Potenzial haben, und wir erwarten viele neue Entdeckungen. Aber wenn wir neue ungenutzte Quellen für die Zukunft in Betracht ziehen, ist eines der Länder ganz oben auf der Liste Pakistan.

Bisher haben wir hauptsächlich nur ein begrenztes Angebot einiger Edelsteinsorten aus Pakistan gesehen Peridot und Chrysoberyll . Es wird jedoch angenommen, dass Pakistan reiche Quellen einer erstaunlich großen Auswahl an Edelsteinen besitzt, darunter Rubin , Smaragd , Turmalin , all die Granat Sorten, Topas , Aquamarin , Spinell , Diopsid , Mondstein , Schlangenjade, Morganit , sphen , Zoisit, Lapislazuli , Türkis , Kunzit und fast alle bekannten Sorten von Quarz .

Peridot Rough aus Pakistan
Peridot Rough aus Pakistan

Die Herausforderungen bei der Ausbeutung dieser riesigen Edelsteinressourcen sind vielfältig – Pakistan braucht politische Stabilität, ausländische Investitionen und geologische Expertise. Das Klima und das Gelände sind herausfordernd. Pakistans Bodenschätze befinden sich hauptsächlich in den nördlichen und nordwestlichen Teilen des Landes in drei der höchsten Bergketten der Welt; Hindukusch, Himalaya und Karakorum. Das Klima ist extrem, mit heißen, trockenen Sommern und bitterkalten Wintern. Die Berggipfel erreichen 6.000 Meter (19.500 Fuß), getrennt durch schmale Flusstäler. Das Straßennetz ist begrenzt und viele Gebiete sind nur zu Fuß erreichbar.

Pakistanischer Chrysoberyll
Pakistanischer Chrysoberyll

Der Edelsteinabbau befindet sich in diesem Gebiet noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium. Sogar im benachbarten Afghanistan geht der Bergbau trotz einer Reihe von Kriegen in letzter Zeit weiter. Doch die politische Instabilität erschwert es ausländischen Käufern, in die Bergbaugebiete Afghanistans einzudringen. Daher werden afghanische Edelsteine nach Pakistan gebracht und auf dem Markt in Peshawar gehandelt. Während es in Pakistan also nur einen begrenzten Edelsteinabbau gibt, gibt es im Land bereits einen florierenden Edelsteinhandel. Die Pakistaner haben auch Erfahrung in der Herstellung von Lapidarium und Schmuck in Karatschi. Sie könnten eines Tages eine wichtige Kraft im internationalen Edelsteinhandel werden.

STAY IN TOUCH | NEWSLETTER
*Sie melden sich an, um Werbe-E-Mails von GemSelect zu erhalten.
Partner und Vertrauen Zahlungsmöglichkeiten

Wechseln Sie zu Mobile Version

Urheberrechte © © 2005-2024 GemSelect.com alle Rechte vorbehalten.

Die Vervielfältigung (Text oder Grafik) ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von GemSelect.com (SETT Company Ltd.) ist strengstens untersagt.

14960