search
  • Anmelden
    Konto eröffnen
  • Telefonservice in Englischer Sprache

    Toll Free - USA & Canada only:
    1-800-464-1640

    International:
    +66-39609697

  • Sprache ändern
  • USD

Edelsteinklarheit und Edelsteinschliff

Großes Bild eines Turmalin- und Aquamarin-Edelsteins

Bei Edelsteinen bezieht sich Klarheit auf die inneren Fehler, die als Einschlüsse bekannt sind, sowie auf äußere Schönheitsfehler eines Steins. Makellose Farbedelsteine sind seltener als makellose Diamanten . Obwohl Klarheit bei farbigen Steinen wichtig ist, trägt sie jedoch nicht die schwere Prämie wie bei weißen Diamanten. Zum Beispiel ein wertvolles Smaragd wird stark berücksichtigt, da der natürliche Prozess der Smaragdbildung heftig ist, was selbst bei den wertvollsten Smaragden zu vielen natürlichen Mängeln führt. Laut GIA reicht ein Smaragd von guter Qualität von I1 bis I3 Klarheit. Außerdem müssen hellere Steine sauberer sein, da ihre Fehler leichter zu sehen sind. Dunkler gefärbte Steine können ihre Mängel aufgrund ihrer Farbtiefe verbergen.

Edelstein Klarheit

D ie Lage und die Art der Aufnahme oder Makel sind wichtig , mit farbigen Steinen. Zum Beispiel kann ein großer Riss auf der Oberfläche eines Steins die Bewegung des Lichts durch den Stein unterbrechen und auch die Haltbarkeit des Steins schwächen. Ein großer Riss würde wahrscheinlich die Schönheit des Steins beeinträchtigen und seinen Wert mindern. Wenn der Riss jedoch klein ist und sich in einem weniger auffälligen Bereich befindet, beeinflusst er die Haltbarkeit, Schönheit oder den Preis nicht so sehr wie ein auffälliger Fehler.

Turmalin-Edelstein-Einschlüsse
Natürliche Turmalin-Einschlüsse
Klicken Sie hier, um das Bild zu vergrößern

Die Arten von Einschlüssen können auch hilfreich sein, wenn sie zur Identifizierung verwendet werden der Ursprung eines Steins . Zum Beispiel Burmesen Rubine haben einzigartige Einschlüsse wie ungewöhnliche Kristallformationen, die den Stein als burmesischen Ursprungs identifizieren. Afrikanische Rubine haben diese einzigartigen Einschlüsse nicht, sondern enthalten ihre eigenen einzigartigen Einschlüsse, da sich die geologischen Prozesse ihrer Entstehung von denen ihrer burmesischen Cousins unterscheiden. Viele Edelsteine haben sogar Einschlüsse, die als wertvoll angesehen werden , wie die Seide in feinen Rubinen, das Rutil in farblosem Quarz und die wertvollen Schachtelhalme in russischem Demantoid-Granat.

Mehr über Edelsteineinschlüsse

Die meisten Edelsteine haben winzige natürliche Unregelmäßigkeiten, die als Einschlüsse bezeichnet werden. Die meisten Einschlüsse sind mit bloßem Auge nicht sichtbar; Normalerweise ist eine 10-fache Vergrößerung erforderlich, um diese Einschlüsse zu sehen. Mit bloßem Auge sind jedoch größere Einschlüsse zu erkennen. Diese Unregelmäßigkeiten können Substanzen wie ungefüllte Hohlräume, kleine Kristalle, Brüche oder Wachstumsmuster innerhalb des Edelsteins sein.


Edelsteineinschlüsse lassen sich in drei Kategorien einteilen:

Hohlräume: Diese können während des Primärwachstums des Edelsteins oder seines späteren Wachstums gebildet werden. Diese Einschlüsse können durch Kombinationen von Flüssigkeiten, Gasen oder Feststoffen gefüllt werden.

Wachstumsphänomene: Einige Beispiele hierfür sind feste Kristalle, Naturglas und Limonitröhren (durch Eisenverbindungen gefärbte Hohlkanäle).

Feststoffe: Einige Beispiele hierfür sind feste Kristalle, Naturglas und weiße Glimmereinschlüsse.

Die meisten Edelsteine haben einige Einschlüsse und einige Steine haben mehr Einschlüsse als andere. Smaragde sind zum Beispiel dafür bekannt, viel mehr enthalten zu sein als Saphire . Hier ist eine Tabelle, die die grundlegende Einschlusshäufigkeit in gebräuchlichen Edelsteinen auflistet. Für nähere Informationen, Sehen Sie sich unsere Tabelle zur Reinheit von Edelsteinen an , oder unsere Edelstein-Reinheitsskala .

Weitere Informationen zu wichtigen Edelsteingruppen

Weitere Informationen zu wichtigen Edelsteinarten


Rutil enthaltener Quarzedelstein
Rutilquarz-Einschlüsse
Klicken um zu vergrößern

Edelsteinschliff

S- Töne werden entweder mit Facetten geschliffen oder sind nicht facettiert, wie der Cabochon-Schliff. Der Cabochonschliff ist ein Facettenschliff, der eine glatte Oberfläche erzeugt. Normalerweise ist dies eine abgerundete Kuppelform oder manchmal eine quadratische Kuppelform. Cabochons erfreuen sich wieder wachsender Beliebtheit, da viele Menschen den dezenteren, weicheren Look des Cabochons bevorzugen. Einige Edelsteinliebhaber behaupten, dass Cabochonschliffe stärkere, gesündere Farben haben.

N atürlich, Steine sind häufiger mit Facetten geschnitten. Winkel, Anzahl und Platzierung der Facetten sind sorgfältig geplant, damit das meiste Licht reflektiert wird, damit Farbe und Brillanz optimal zur Geltung kommen.

Die Art und Weise, wie ein Stein geschliffen wird, hat wahrscheinlich den größten Einfluss auf die Schönheit des Steins. Die gängigsten Schleifmethoden für Farbedelsteine lassen sich in vier Kategorien einteilen:

Brillantschliff oder Diamantschliff
Stufenschnitte
Gemischte Schnitte
Einfacher Schnitt und Cabochons


Edelsteine im Brillantschliff oder Diamantschliff


Edelsteine im BrillantschliffEdelsteine im Brillantschliff

D er Brillantschliff oderDiamant Schnitt ist beliebt für viele farbige Edelsteine. Es sorgt dafür, dass die maximale Lichtmenge durch die Vorderseite (Tisch) des Edelsteins reflektiert wird und Brillanz zeigt.

I n , um Lichtbrechung zu erhöhen, weist der Brillantschliff viele Facetten. Das Oval bewahrt das maximale Karatgewicht.

Stufengeschliffene Edelsteine


Stufengeschliffene EdelsteineStufengeschliffene EdelsteineStufengeschliffene Edelsteine

S TEP Schnitte haben trapezförmige oder rechteckige Facetten in konzentrischen Reihen, aber es gibt heute viele modifizierte Variationen dieses Facettierungsstils. Stufenschliff-Edelsteine können jede Form haben, einschließlich runder, ovaler, birnen- oder achteckig umrandeter Edelsteine. DasSmaragdschliff ist ein klassisches Beispiel für einen Facettierungsstil im Stufenschliff, der heute in farbigen Edelsteinen zu sehen ist.

Gemischt geschliffene Edelsteine


M ixed-Cut-Steine sind eine Mischung aus verschiedenen Facettierungsstilen, von rundem, ovalem oder quadratischem Diamantschliff, kombiniert mit einemScherenschnitt oder ein Stufenschnitt. Edelsteine im Mischschliff können sogar mit einem Uni-Schliff kombiniert werden, wie z Edelstein im Buff-Top-Schliff mit einem facettierten Pavillon und einer gewölbten Cabochon-Spitze. Edelsteine im Rosenschliff verfügen über eine facettierte gewölbte Krone, kombiniert mit einem flachen Boden ähnlich einem Cabochon. Edelsteine im Schachbrettschliff verfügen über eine traditionelle facettierter Pavillon , und eine Krone im Rosenschliff.

Gemischte geschliffene EdelsteineGemischte geschliffene EdelsteineGemischte geschliffene Edelsteine

M ixed geschnittene Edelsteine nicht in der Regel verfügen über verschiedene Schnittformen auf der gleichen Seite, aber stattdessen werden dazu neigen , einen Seitenschnitt in einer Art und Weise zu haben , und die anderen fertig mit einem anderen Stil, wie eine ebene Seite und einer facettierten Seite.

Schlichte Edelsteine und Cabochons


D Lade-farbige Edelsteine, und diejenigen , die durchscheinend oder opak sind, wie Opal und Jade sind oft in Cabochon schneiden statt facettenreich. Dieser Schnitt wird auch verwendet, um solche Effekte anzuzeigen, wie in Katzenauge Edelsteine und Asterismus oder Stern-Edelsteine (Chatoyanz). Darüber hinaus können stark eingeschlossene Steine im Cabochon geschliffen werden, da dies ein besserer Schliff ist, um unschöne Einschlüsse zu verbergen.

Cabochon EdelsteineCabochon EdelsteineCabochon Edelsteine

C- Bochons haben eine glatte, abgerundete Oberfläche ohne Facetten. Der Boden des Steins ist normalerweise flach oder fast flach. Edelsteine im schlichten Schliff können kugelförmige Edelsteine , einfach geschnittene Edelsteine , oder auch nur teilweise bearbeitet und/oder poliert.

  • Erstausgabe: Juli-30-2021
  • Zuletzt geändert: Mai-28-2022
IN KONTAKT BLEIBEN
*Sie melden sich an, um Werbe-E-Mails von GemSelect zu erhalten.

Datenschutzerklärung © 2005-2022 GemSelect.com alle Rechte vorbehalten.

Die Vervielfältigung (Text oder Grafik) ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von GemSelect.com (SETT Company Ltd.) ist strengstens untersagt.

9557

Mehr Formen
Beliebte Edelsteine
  • Saphir
  • Smaragd
  • Rubin
  • Aquamarin
  • Zirkon
  • Opal
  • Topas
  • Turmalin
  • Granat
  • Amethyst
  • Citrin
  • Tansanit
Alle Edelsteine (136)
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T V Z
  • Achat
  • Achat-Geode
  • Actinolith Katzenauge
  • Almandin-Granat
  • Amazonit
  • Amethyst
  • Ametrin
  • Ammolith
  • Andalusit
  • Andesin Labradorit
  • Apatit
  • Apatit-Katzenauge
  • Aquamarin
  • Aquamarin-Katzenauge
  • Aventurin
  • Azurit-Druse
  • Blutstein
  • Boulder-Opal
  • Chalcedon
  • Charoit
  • Chromdiopsid
  • Chrysoberyll
  • Chrysokoll
  • Chrysopras
  • Citrin
  • Demantoid-Granat
  • Dendritischer-Achat
  • Diamant
  • Druzy Amethyst
  • Druzy Variscit
  • Enstatit
  • Erdbeerquarz
  • Falkenauge
  • Farbwechselnde Edelsteine
  • Farbwechselnder Diaspor
  • Farbwechselnder Fluorit
  • Farbwechselnder Granat
  • Farbwechselnder Saphir
  • Feuerachat
  • Feueropal
  • Fluorit
  • Goldener Beryll
  • Granat
  • Grandidierit
  • Grossular Granat
  • Hemimorphit
  • Hemimorphit-Druse
  • Hessonit-Granat
  • Howlith
  • Hämatit
  • Idokras
  • Imperial Topas
  • Iolith
  • Jade
  • Jade-Schmucksteine
  • Jaspis
  • Karneol
  • Katzenaugen Edelsteine
  • Katzenaugenopal
  • Koralle
  • Korallen-Fossil
  • Kornerupin
  • Kunzit
  • Kyanit
  • Labradorit
  • Lapislazuli
  • Larimar
  • Malachit
  • Malaya-Granat
  • Mali-Granat
  • Mawsitsit
  • Mondstein
  • Mondstein Katzenauge
  • Morganit
  • Mystik Topas
  • Nuummit
  • Obsidian
  • Opal
  • Opal In Matrix
  • Opal-Dublette
  • Peridot
  • Perle
  • Perlmutt
  • Pietersite
  • Prehnit
  • Pyrit
  • Pyrop-Granat
  • Quarz
  • Quarz Mit Hedenbergit
  • Quarz Mit Markasit
  • Quarz-Katzenauge
  • Rauchquarz
  • Regenbogen-Mondstein
  • Regenbogen-Pyrit
  • Rhodochrosit
  • Rhodolit-Granat
  • Rosenquarz
  • Rubellit-Turmalin
  • Rubin
  • Rubin In Fuchsit
  • Rubin-Zoisit
  • Rutilquarz
  • Saphir
  • Schneeflockenobsidian
  • Schokoladen Opal
  • Schwarzer Opal
  • Scolecit
  • Seraphinite
  • Sillimanit
  • Sillimanit-Katzenauge
  • Skapolith
  • Skapolith Katzenauge
  • Smaragd
  • Smithsonit
  • Sodalith
  • Sonnenstein
  • Spektrolith
  • Spessartin-Granat
  • Sphen
  • Spinell
  • Stern-Edelsteine
  • Sterndiopsid
  • Sterngranat
  • Sternmondstein
  • Sternrosenquarz
  • Sternrubin
  • Sternsaphir
  • Tansanit
  • Tigerauge
  • Tigerauge Matrix
  • Topas
  • Tsavorit-Granat
  • Turmalin
  • Türkis
  • Variscit
  • Zirkon
Hauptkategorien
  • Neuheiten
  • Schmucksteine Sets
  • Kalibrierte Edelsteine
  • Edelsteine Stückweise
  • Erstklassige Edelsteine
  • Passende Paare
  • Cabochon Edelsteine
  • Gebohrte Edelsteine, Briolettes und Perlen
  • Geburtssteine
  • Schmuckstein-Schnitzereien
  • Fantasie Edelsteine
  • Stern-Edelsteine
  • Unbehandelte Saphire
Telefonservice in Englischer Sprache

Toll Free - USA & Canada only:
1-800-464-1640

International:
+66-39609697

Save Money
No shipping Fees for Additional Items!
$8.90 Worldwide Shipping

Update Translation
 
Current Value
New Value
GemSelect Gemstones
X Fenster schließen
Colored Gemstones
X Fenster schließen
Colored Gemstones
X Fenster schließen
Colored Gemstones
Größe und Gewicht

Gems are always measured in Millimeter (mm)

Dimensions are given as;
length x width x depth,
except for round stones which are;
diameter x depth

Select gems by size, not by weight!
Gem varieties vary in density, so carat weight is not a good indication of size

Note: 1ct = 0.2g

Size Comparison Chart