search
  • Anmelden
    Konto eröffnen
  • Telefonservice in Englischer Sprache

    1-800-464-1640

    International:

    +66-39601289

  • Sprache ändern
  • USD
Von Rezensiert von Andreas Zabczyk Jun 03, 2016 Aktualisiert Jun 24, 2023

Lila und violette Edelsteine

Lila und violette Edelsteine von GemSelect – großes Bild
Kaufen Sie natürliche lila und violette Edelsteine bei GemSelect
Edelsteine aus Amethyst, Iolith, Tansanit, Rubellit, Saphir und Spinell
Edelsteine aus Amethyst, Iolith, Tansanit, Rubellit, Saphir und Spinell

Lila und Violett sind beide eine Mischung aus Blau und Rot, wobei einige Farbtöne näher an Blau und andere eher an Rot liegen. Die Begriffe „lila“ und „violett“ werden oft synonym verwendet, es gibt jedoch einen subtilen Unterschied. Auf einem traditionellen Farbkreis , Violett liegt neben Blau und Lila liegt zwischen Violett und Rot. Das bedeutet, dass Violett ein kühlerer Farbton ist als Lila. Lila und Violett haben bestimmte Bedeutungen; einige davon sind Individualität, Religion, Königtum und Reichtum. In manchen Bereichen gilt Lila als Mittelweg zwischen aggressivem Rot und ruhigem Blau. Dies gilt in der Politik, wo rote und Blau besondere Zugehörigkeiten und Verbände haben.

Der erste violette Edelstein, der mir normalerweise in den Sinn kommt, ist Amethyst , eine Quarzart, die als Quarzart vorkommt Geode Edelsteine sowie polierte Steine. Feiner Amethyst wurde in der Vergangenheit insbesondere mit violettem Saphir verwechselt Delhi Lila Saphir , das eine interessante Schicksalsgeschichte hat. Doch dieser wunderschöne violette Edelstein entpuppte sich tatsächlich als ziemlich großer Amethyst. Weitere bekannte Amethyste sind der Herzogin von Windsor Die 1947 von Cartier entworfene Amethyst- und Türkis-Halskette und die Kent Amethyst Demi-Parure im Besitz der Königin von England. Während tiefvioletter Amethyst vor allem geschätzt wird, ist er auch in helleren Farbtönen erhältlich, die von einigen Edelsteinliebhabern bevorzugt werden. Dies wird manchmal als „Rose de France“ bezeichnet; ein Handelsname für hellen Amethyst, der in etwa so aussieht Kunzit . Amethyst ist der Geburtsstein für Februar und ihm wird die Fähigkeit zugeschrieben, Vergiftungen vorzubeugen. Obwohl Amethyst wahrscheinlich der bekannteste violette Stein ist, ist er nicht der einzige; Abhängig von den Anforderungen kommen mehrere weitere Optionen in Betracht.

Lila und violette Saphir-Edelsteine
Kaufen Sie lila und violette Saphir-Edelsteine

Obwohl Blau die bekannteste Farbe für Saphir-Edelsteine ist, lila Saphire Durch Vanadium, Eisen oder Titan gefärbte Spuren sind eher selten. Lila Saphire variieren zwischen rosa-lila und kühlem Violett. Einige violette Saphire können bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen einen Farbwechsel zeigen. Lila Saphire eignen sich perfekt für Verlobungsringe oder anderen Schmuck, der täglicher Abnutzung ausgesetzt ist. Saphir hat alles; überlegene Härte, Brillanz, Farbe und Haltbarkeit, aber in großen Größen hat es einen hohen Preis.

Spinell-Edelsteine kommen in einer Fülle von violetten und violetten Farbtönen vor, von rötlich-lila bis hin zu kühlem Grau-Violett. Zu der absolut reinen Farbe in fast allen Variationen von Grau bis Rot kommt eine wunderbare Brillanz und eine sehr gute Härte. Darüber hinaus, Spinell Edelsteine sind unbehandelt und werden tendenziell zu günstigeren Preisen verkauft als Rubine und Saphire. Groß violetter Spinell Steine sind schwer zu finden, aber kleine Steine sind leicht erhältlich und ihre mangelnde Größe wird durch Farbe und Glitzer ausgeglichen. Die berühmtesten Spinell-Edelsteine sind eher rot als violett und einige von ihnen wurden mit feinem Rubin verwechselt. Zu diesen historisch bedeutsamen Spinell-Edelsteinen gehört der Rubin des Schwarzen Prinzen . Ein weiterer solcher Stein sitzt auf der russischen Kaiserkrone und wiegt 398,72 Karat.

Violett-blaue Tansanit-Edelsteine
Kaufen Sie violett-blaue Tansanit-Edelsteine

Ein Edelstein mit kühlen violetten Farben ist Tansanit Dabei handelt es sich um einen pleochroischen Edelstein, der je nach Betrachtungswinkel blau oder violett erscheinen kann. Tatsächlich ist die begehrteste Tansanitfarbe leuchtendes Blau, daher werden Edelsteine tendenziell so geschliffen, dass der blaue statt der violette Farbton maximiert wird. Dennoch tendieren viele Steine zum violetten Ende der Skala. Tansanit kommt nur in den Hügeln im Norden Tansanias vor, dem Land, nach dem er von Tiffany & Co. benannt wurde. Tansanit ist zwar nicht so hart wie Spinell oder Saphir, weist aber eine unglaubliche Farbsättigung auf, weshalb er so geschätzt wird. Wenn man sich die prächtige Farbe des Tansanits anschaut, kann man leicht erkennen, warum dieser offizielle Geburtsstein für Dezember so beliebt geworden ist. Es ist in Gewichten von 1 bis 2 Karat erschwinglich und eignet sich am besten für geschützte Umgebungen für Ringe, die täglich getragen werden. Das liegt an seiner Perfektion Dekollete , was wie Diamant bedeutet, dass ein einziger Schlag ihn spalten kann. Der unglaublichste Tansanit-Edelstein ist die 242 Karat schwere „Königin des Kilimandscharo“, die in einer schlangenartigen Tiara aus Weißgold gefasst ist Tsavorit-Granat und Diamant.

Ein weiterer violetter Edelstein ist Iolith , das seinen Namen vom griechischen Wort für „Veilchen“ hat; „ios“. Iolith ist wie Tansanit pleochroisch. Aus einer Richtung betrachtet erscheint es blau oder violett, aus einer anderen farblos und aus einer dritten Richtung gelblich. Iolith-Edelsteine können blass bis dunkelblau oder violett sein und sind durchscheinend bis transparent. Eine wichtige historische Verwendung von Iolith diente als Polarisationsfilter für die Wikinger, die sich am Sonnenstand orientierten. Iolith-Edelsteine haben wie Tansanit eine gute Härte, sollten aber aufgrund ihrer Spaltbarkeit keinen harten Schlägen ausgesetzt werden. Wenn Iolith täglich in einem Ring getragen werden soll, sollte er daher in einer schützenden Umgebung angebracht werden. Ein Vorteil von Iolith ist neben seiner wunderbaren Farbe, dass große Edelsteine erschwinglich sind und sich hervorragend für Statement-Schmuckstücke eignen.

Rubellit-Turmalin-Edelsteine
Kaufen Sie violette Turmalin-Edelsteine

Für diejenigen, die die warme Seite von Lila bevorzugen, ist Turmalin eine heiße Wahl. Lila Turmalinsteine sind in der Regel tiefrosa oder warmviolett. Dies sind hochgeschätzte Edelsteine, die als bekannt sind Rubellit-Turmalin und zeigen fantastische, lebendige Farben, die jeden Fan von farbigen Steinen begeistern werden. Die wertvollsten Rubellitsteine haben eine ähnliche Farbe wie Rubine . Ein solcher feiner roter Turmalin wurde von Joel Arthur Rosenthal zu einer unglaublichen Mohnbrosche verarbeitet. Es gehörte Lily Safra und wurde 2012 von Christie's für 1.273.320 US-Dollar versteigert. Rubellit-Turmalin ist selten, aber unbehandelt. Es hat einen hervorragenden Glanz, eine gute Härte und ist in jeder Schmuckanwendung atemberaubend.

Bei undurchsichtigen Cabochon-Edelsteinen gibt es etwas weniger Auswahl. Zu den violetten Cabochon-Edelsteinen gehören Lavendel-Chalcedon und Lavendel-Jadeit, die tendenziell weniger gesättigte Farbtöne aufweisen und daher nicht immer als echte violette Edelsteine angesehen werden. Anschaulicher sind Sugilit und Charoit; zwei Edelsteinarten, die den Mainstream-Edelsteinhändlern nicht allgemein bekannt sind. Sugilith ist eine relativ neue Entdeckung; Es wurde erstmals 1944 in Japan gefunden, war jedoch nicht für Edelsteine geeignet. 1979 wurde jedoch in Südafrika der edelsteingeeignete Sugilith entdeckt. Die Farbe von Sugilith reicht von blassem Lavendel bis hin zu tiefem Lila oder Violett. Es kann einheitlich oder mehrfarbig mit gelblichen, bräunlich-roten oder schwarzen Flecken sein. Sugilith kann auch eine gemischte Zusammensetzung haben, die Chalcedon oder Wirtsgestein enthält. Steine mit Mustern werden oft wegen ihrer Einzigartigkeit geschätzt. Der meiste Sugilit ist undurchsichtig und daher als Cabochon geschliffen, seltener, durchscheinender Sugilit wurde jedoch facettiert. Sugilith wurde als „Sugilith-Jade“ oder „lila Türkis“ bezeichnet, hat aber mit keinem von beiden etwas zu tun. Sugilite ist hart und haltbar genug für die meisten Schmuckanwendungen.

Lila Charoit-Edelsteine
Kaufen Sie lila Charoit-Edelsteine

Charoit ist ein weiterer seltener lilafarbener Edelstein, der erst kürzlich entdeckt wurde. Wie Sugilith wurde es erstmals in den 1940er Jahren entdeckt, aber erst 1978 kommerziell hergestellt. Die Farbe von Charoit reicht ebenfalls wie Sugilith von Lavendel bis Tiefviolett, unterscheidet sich jedoch in seinem Aussehen von Sugilith. Charoit hat ein charakteristisches Wirbel- oder Streifenmuster, das ihn auszeichnet. Die Streifen von Charoit können weißlich, schwarz, grün oder orange sein, was ihn zu einem mehrfarbigen Edelstein macht, der überwiegend violett ist. Darüber hinaus besitzt Charoit eine gewisse Chatoyanz, was ihm einen durchscheinenden Marmorierungseffekt verleiht. Er wird oft als „unnatürlich schön“ beschrieben und mit Misstrauen behandelt, aber Charoit ist ein natürlicher Edelstein, der nur in Sibirien abgebaut wird. Da es nur eine Quelle für Charoit gibt, wird davon ausgegangen, dass sein Vorrat bald erschöpft sein könnte. Da Charoit kein sehr harter Stein ist, sollte er bei täglich getragenem Schmuck vor Abnutzung geschützt werden.

Ob warmes Lila oder kühles Violett für Edelsteinschmuck bevorzugt wird, beide Farbtöne kommen sowohl in gelbem als auch in weißem Metall umwerfend zur Geltung. Über Lila sagte ein Autor namens Uniek Swain: „Alle anderen Farben sind nur Farben, aber Lila scheint eine Seele zu haben. Lila ist nicht nur ein Substantiv und ein Adjektiv, sondern auch ein Verb – wenn man es betrachtet, ist es ein Rückblick.“ auf dich." Von der alten Verwendung von Tyrian Purple bis hin zu Purple Rain ist es sicherlich eine Farbe, die wie keine andere die Fantasie anregt. Wenn Sie diese Farbe wählen, seien Sie kein schrumpfendes Violett, sondern seien Sie eine violette Vision. Trage deine lila Steine mit Stolz und sie werden Eleganz und Positivität ausstrahlen.

IN KONTAKT BLEIBEN
*Sie melden sich an, um Werbe-E-Mails von GemSelect zu erhalten.
Partner und Vertrauen Zahlungsmöglichkeiten

Wechseln Sie zu Mobile Version

Urheberrechte © © 2005-2023 GemSelect.com alle Rechte vorbehalten.

Die Vervielfältigung (Text oder Grafik) ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von GemSelect.com (SETT Company Ltd.) ist strengstens untersagt.

32626