search
  • Anmelden
    Konto eröffnen
  • Telefonservice in Englischer Sprache

    1-800-464-1640

    International:

    +66-39601289

  • Sprache ändern
  • USD
  • Warenkorb
KOSTENLOSER VERSAND
Von Rezensiert von Andreas Zabczyk

Zertifizierte Edelsteine

Im Edelsteinhandel werden viele Edelsteine zum Kauf angeboten zertifiziert um ihre Echtheit zu garantieren. Als Einkäufer ist es wichtig, die verschiedenen Formen der Zertifizierung und die Arten von Agenturen zu verstehen, die diese Zertifikate ausstellen.

Zunächst ist es wichtig, den Unterschied zwischen an zu verstehen Identifikation Bericht und einWürdigung . Ein Edelsteinidentifizierungsbericht wird von einem ausgebildeten Gemmologen ausgestellt und fasst die Ergebnisse der wissenschaftlichen Prüfung des Edelsteins zusammen. Andererseits ist eine Bewertung ein Versuch, den finanziellen Wert des Gegenstands zu schätzen, und wird von einem Gutachter erstellt, der zertifiziert sein kann oder nicht. Ein Gutachten ist im Wesentlichen eine auf Marktkenntnis basierende Meinung, während ein Identifikationsgutachten das Ergebnis einer objektiven Bewertung ist.

Gemstone Identification Report

Obwohl sich viele Käufer vor allem um den Wert ihres Edelsteins sorgen, lohnt sich eigentlich ein zuverlässiges Bestimmungsgutachten. Ein Identifizierungsbericht gibt an, ob Ihr Edelstein natürlich oder synthetisch ist und ob (im Falle eines natürliches Juwel ) es ist gewesen behandelt irgendwie. Natürlich sind diese Informationen unerlässlich, um eine finanzielle Bewertung des Edelsteins zu erstellen.

Grundsätzlich könnte jeder ausgebildete Gemmologe einen Identifikationsbericht zu einem Edelstein erstellen. Aber in der Praxis Edelsteinhändler sind für die Zertifizierung ihrer Edelsteine auf unabhängige gemmologische Labors angewiesen. Dafür gibt es mehrere Gründe. Erstens ist es für Händler aufgrund potenzieller Interessenkonflikte unethisch, Zertifikate für Edelsteine auszustellen, die sie verkaufen. Zweitens erfordert die moderne Identifizierung von Edelsteinen eine ausgeklügelte Diagnoseausrüstung, die teuer und kompliziert in der Anwendung ist. Die besten gemmologischen Labors sehen jedes Jahr viele tausend Edelsteine, sodass sie über eine Erfahrung verfügen, die die eines einzelnen Gemmologen bei weitem übersteigt.

Die Erkennung von Edelsteinbehandlungen ist die anspruchsvollste Aufgabe, der sich gemmologische Labore stellen müssen. Die Behandlungen umfassen einfache Wärmebehandlung , Frakturfüllung , Bestrahlung und Diffusionsbehandlung mit verschiedenen Chemikalien. Gemmologen verwenden eine Vielzahl von Techniken, um diese Behandlungen zu erkennen, darunter mikroskopische Untersuchung von Edelsteineinschlüssen, energiedispersive Röntgenfluoreszenz (EDXF)-Spektrometrie, laserinduzierte Zerfallsspektrometrie (LIBS) und Fourier-Transformations-Infrarot (FTIR)-Spektrometrie.

STAY IN TOUCH | NEWSLETTER
*Sie melden sich an, um Werbe-E-Mails von GemSelect zu erhalten.
Partner und Vertrauen Zahlungsmöglichkeiten

Wechseln Sie zu Mobile Version

Urheberrechte © © 2005-2024 GemSelect.com alle Rechte vorbehalten.

Die Vervielfältigung (Text oder Grafik) ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von GemSelect.com (SETT Company Ltd.) ist strengstens untersagt.

15840

Weiter einkaufen
Zur Kasse
Weiter einkaufen
Zur Kasse