search
  • Anmelden
    Konto eröffnen
  • Telefonservice in Englischer Sprache

    Toll Free - USA & Canada only:
    1-800-464-1640

    International:
    +66-39609697

  • Sprache ändern
  • USD

Der Fluch des schwarzen Orlow-Diamanten

Die hypnotischen, tiefen „Gun-Metal“-Töne dieses legendären Instruments werden oft mit Schwarz verwechselt schwarzer Diamant kämpfen, um die Reflexionen einer sehr dunklen Vergangenheit zu verbergen, die mit einem Diebstahl eines hinduistischen Idols beginnt und zu nicht weniger als drei mysteriösen Selbstmorden führt.

Der schwarze Orlov-Diamant
Der schwarze Orlov-Diamant

Der schwarze Orlow Diamant , auch als Eye of Brahma Diamond bekannt, wiegt 67,50 Karat und war einst Teil eines viel größeren ungeschliffenen 195-Karat-Diamanten, der bis ins Indien des 19. Jahrhunderts zurückverfolgt werden kann. Der Legende nach war der unbehauene Stein ursprünglich eines der Augen in einer Statue von Brahma, dem hinduistischen Gott der Schöpfung, die in einem Schrein in der südindischen Stadt Pondicherry stand. Es wird angenommen, dass der Diamant von einem reisenden Mönch von der Statue gestohlen wurde, woraufhin er verflucht wurde.

Während viele der Existenz eines solchen Fluchs skeptisch gegenüberstehen und seine Anfänge für kaum mehr als Folklore gehalten werden, ist die Reise des Diamanten von hier aus immer noch eine interessante Reise, die von Geheimnissen, Dramen und Tod umhüllt ist.

1932 fand der Diamant seinen Weg in die Vereinigten Staaten, importiert von einem europäischen Diamantenhändler namens Mr. JW Paris, der auf der Suche nach einem Käufer war. Über JW Paris ist wenig bekannt, aber innerhalb einer Woche nach seiner Ankunft in New York hatte er den Diamanten verkauft, und kurz darauf, am 7. April desselben Jahres, machte er sich auf den Weg zur Spitze eines Wolkenkratzers in Manhattan im Herzen der 5th Avenue und sprang in seinen Tod und wurde, wie manche sagen, das erste bekannte Opfer des Fluchs des Diamanten.

Es wird gemunkelt, dass JW Paris aufgrund geschäftlicher Sorgen unter extremer Angst gelitten hatte und dass zum Zeitpunkt seines Todes zwei Briefe in seinem Besitz gefunden wurden; einer adressierte an seine Frau und der andere an einen Juwelierkollegen, aber Einzelheiten über deren Inhalt wurden nie veröffentlicht.

Zurückgehend auf die Wende des 20. Jahrhunderts, die Diamant war im Besitz einer russischen Erbin namens Prinzessin Nadia Vygin-Orlov; die Quelle des Namens des schwarzen Diamanten, der nach einem viel späteren Vorfall verliehen wurde, von dem aus die Legende geboren wurde.

Während der Russischen Revolution von 1917 floh Prinzessin Nadia aus Russland in die Sicherheit von Rom, Italien, wie es damals viele russische Könige taten. Es war einige Zeit später; Am 2. Dezember 1947, um genau zu sein, etwa 15 Jahre nach dem tragischen Tod von JW Paris, als Prinzessin Nadia aus einem Gebäude im Zentrum Roms in den Tod sprang, was vermutlich ein Selbstmord war. Zum Zeitpunkt ihres Todes war die Prinzessin die Frau eines russischen Juweliers, aber über die Umstände ihres Todes ist wenig mehr bekannt.

Der schwarze Orlov-Diamant mit Halskette
Der schwarze Orlov-Diamant mit Halskette

Nur einen Monat vor dem Tod von Prinzessin Nadia war ein weiteres Mitglied des russischen Königshauses, Prinzessin Leonila Viktorovna-Bariatinsky, in den Tod gesprungen, was wiederum als Selbstmord angesehen wurde. Zum Zeitpunkt ihres Todes war Prinzessin Leonila mit dem Offizier der Royal Navy, Prinz Andre Glinstine, verheiratet, aber es sind keine weiteren Details über ihr Leben zum Zeitpunkt ihres tödlichen Sprungs verfügbar, obwohl später entdeckt wurde, dass sie vor ihrem Tod die gewesen war Besitzer dieser jetzt berüchtigten Edelstein , der schwarze Orlov-Diamant.

Zusammen mit dem Schwarzen Orlov soll ein zweiter Diamant die Familie Orlov heimgesucht haben, der später als Weißer Orlov-Diamant bekannt wurde. Der Weiße Orlov war ein 180,60 Karat weißer Diamant, der von ihrem heimlichen Liebhaber, Graf Grigori Grigorievich Orlov, an Katharina die Große weitergegeben wurde.

Zu dieser Zeit galt Graf Grigori als völlig vernarrt in die Großherzogin Katharina und hatte ihr den Diamanten als Symbol seiner Hingabe geschenkt, in der verzweifelten Hoffnung, sie ihrem Ehemann Kaiser Peter III. Nachdem der Diamant angenommen worden war, plante Graf Grigori die Ermordung von Peter III. und erhob Katharina zur Kaiserin von Russland. Sie war später dafür bekannt, die am längsten regierende weibliche Führerin des Landes zu sein.

Aber die Dinge endeten nicht gut für Graf Grigori und er wurde von Catherine verschmäht. Grigori verließ Russland, kämpfte jedoch damit, mit seiner unerwiderten Liebe zum russischen Führer fertig zu werden, und 1781 kehrte Graf Grigori nach Hause zurück, wo er wahnsinnig wurde und im folgenden Jahr in Moskau starb.

Der schwarze Orlov-Diamant mit Halskette
Der schwarze Orlov-Diamant mit Halskette

In den 1950er Jahren wurde versucht, den Fluch endgültig zu brechen, als der Diamant auf Wunsch seines damaligen Besitzers Charles F. Wilson von einem österreichischen Juwelier neu geschliffen wurde. Das Schneiden selbst dauerte zwei Jahre, aber es wurde als erfolgreiches Unterfangen angesehen, um den Edelstein seiner Dämonen zu vergießen.

Der Diamant ist seitdem durch die Hände mehrerer privater Händler gegangen, von denen keiner von dem Fluch betroffen zu sein scheint. Der 67,50 Karat schwere Black Orlov sitzt derzeit in einer Brosche mit 108 Diamanten, die an einer Halskette mit 124 Diamanten aufgehängt ist, und hat sogar einen Auftritt bei den Oscars, als er von der Schauspielerin Felicity Huffman, dem Star der erfolgreichen TV-Serie und des Films, getragen wurde Verzweifelte Hausfrauen .

  • Erstausgabe: Juni-02-2022
  • Zuletzt geändert: August-09-2022
IN KONTAKT BLEIBEN
*Sie melden sich an, um Werbe-E-Mails von GemSelect zu erhalten.

Datenschutzerklärung © 2005-2022 GemSelect.com alle Rechte vorbehalten.

Die Vervielfältigung (Text oder Grafik) ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von GemSelect.com (SETT Company Ltd.) ist strengstens untersagt.

16124

Mehr Formen
Beliebte Edelsteine
  • Saphir
  • Smaragd
  • Rubin
  • Aquamarin
  • Zirkon
  • Opal
  • Topas
  • Turmalin
  • Granat
  • Amethyst
  • Citrin
  • Tansanit
Alle Edelsteine (142)
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T V Z
  • Achat
  • Achat-Geode
  • Actinolith Katzenauge
  • Almandin-Granat
  • Amazonit
  • Amethyst
  • Ametrin
  • Ammolith
  • Andalusit
  • Andesin Labradorit
  • Apatit
  • Apatit-Katzenauge
  • Aquamarin
  • Aquamarin-Katzenauge
  • Aventurin
  • Azurit-Druse
  • Blutstein
  • Boulder-Opal
  • Chalcedon
  • Charoit
  • Chrom-Turmalin
  • Chromdiopsid
  • Chrysoberyll
  • Chrysoberyll-Katzenauge
  • Chrysokoll
  • Chrysopras
  • Citrin
  • Demantoid-Granat
  • Dendritischer-Achat
  • Diamant
  • Druzy Amethyst
  • Druzy Variscit
  • Enstatit
  • Erdbeerquarz
  • Falkenauge
  • Farbwechselnde Edelsteine
  • Farbwechselnder Diaspor
  • Farbwechselnder Fluorit
  • Farbwechselnder Granat
  • Farbwechselnder Saphir
  • Feuerachat
  • Feueropal
  • Fluorit
  • Goldener Beryll
  • Granat
  • Grandidierit
  • Grossular Granat
  • Hemimorphit
  • Hemimorphit-Druse
  • Hessonit-Granat
  • Howlith
  • Hyalit Opal
  • Hämatit
  • Idokras
  • Imperial Topas
  • Informationen Zu Azurit
  • Iolith
  • Jade
  • Jade-Schmucksteine
  • Jaspis
  • Karneol
  • Katzenaugen Edelsteine
  • Katzenaugenopal
  • Koralle
  • Korallen-Fossil
  • Kornerupin
  • Kunzit
  • Kyanit
  • Labradorit
  • Lapislazuli
  • Larimar
  • Malachit
  • Malaya-Granat
  • Mali-Granat
  • Mawsitsit
  • Mondstein
  • Mondstein Katzenauge
  • Morganit
  • Mystik Topas
  • Nuummit
  • Obsidian
  • Onyx
  • Opal
  • Opal In Matrix
  • Opal-Dublette
  • Peridot
  • Perle
  • Perlmutt
  • Pietersite
  • Prehnit
  • Pyrit
  • Pyrop-Granat
  • Quarz
  • Quarz Mit Hedenbergit
  • Quarz Mit Markasit
  • Quarz-Katzenauge
  • Rauchquarz
  • Regenbogen-Mondstein
  • Regenbogen-Pyrit
  • Rhodochrosit
  • Rhodolit-Granat
  • Rosenquarz
  • Rubellit-Turmalin
  • Rubin
  • Rubin In Fuchsit
  • Rubin-Zoisit
  • Rutilquarz
  • Saphir
  • Schneeflockenobsidian
  • Schokoladen Opal
  • Schwarzer Opal
  • Scolecit
  • Seraphinite
  • Serpentin
  • Sillimanit
  • Sillimanit-Katzenauge
  • Skapolith
  • Skapolith Katzenauge
  • Smaragd
  • Smithsonit
  • Sodalith
  • Sonnenstein
  • Spektrolith
  • Spessartin-Granat
  • Sphen
  • Spinell
  • Stern-Edelsteine
  • Sterndiopsid
  • Sterngranat
  • Sternmondstein
  • Sternrosenquarz
  • Sternrubin
  • Sternsaphir
  • Tansanit
  • Tigerauge
  • Tigerauge Matrix
  • Topas
  • Tsavorit-Granat
  • Turmalin
  • Türkis
  • Variscit
  • Zirkon
Hauptkategorien
  • Neuheiten
  • Schmucksteine Sets
  • Kalibrierte Edelsteine
  • Edelsteine Stückweise
  • Erstklassige Edelsteine
  • Passende Paare
  • Cabochon Edelsteine
  • Gebohrte Edelsteine, Briolettes und Perlen
  • Geburtssteine
  • Schmuckstein-Schnitzereien
  • Fantasie Edelsteine
  • Stern-Edelsteine
  • Unbehandelte Saphire
Telefonservice in Englischer Sprache

Toll Free - USA & Canada only:
1-800-464-1640

International:
+66-39609697

Save Money
No shipping Fees for Additional Items!
$8.90 Worldwide Shipping

Update Translation
 
Current Value
New Value
GemSelect Gemstones
X Fenster schließen
Colored Gemstones
X Fenster schließen
Colored Gemstones
X Fenster schließen
Colored Gemstones
Größe und Gewicht

Gems are always measured in Millimeter (mm)

Dimensions are given as;
length x width x depth,
except for round stones which are;
diameter x depth

Select gems by size, not by weight!
Gem varieties vary in density, so carat weight is not a good indication of size

Note: 1ct = 0.2g

Size Comparison Chart