search
  • Anmelden
    Konto eröffnen
  • Telefonservice in Englischer Sprache

    1-800-464-1640

    International:

    +66-39601289

  • Sprache ändern
  • USD
  • Warenkorb
Von Rezensiert von Andreas Zabczyk

Informationen zu Moosopal-Edelsteinen

Moosopal Edelsteine von GemSelect - Großes Bild
Moosopal Edelsteine kaufen

Über Moosopal - Geschichte und Einführung

Moosopal ist ein milchig-weißer bis bräunlicher Opal mit dunkelgrünen Einschlüssen, die Moos ähneln. Moosopal kann wegen des baumartigen Aussehens der Einschlüsse auch als "dendritischer Opal" oder "Dendriten" bezeichnet werden, was vom griechischen Wort "Dendron" stammt, was "Baum" bedeutet.

Das Wort " Opal " stammt vermutlich aus dem Sanskrit-Wort "upala", was "Edelstein" bedeutet. Opale werden seit langem als Edelsteine verwendet und man glaubte, dass sie übernatürliche Kräfte besitzen. Im Mittelalter galten Opale als Glücksbringer und einige glaubten sogar, dass ein Opal in ein Lorbeerblatt gewickelt würde dem Besitzer die Kraft der Unsichtbarkeit verleihen.Opal ist per Definition hydratisiertes Siliziumdioxid, das immer drei bis dreißig Prozent Wasser enthält.Diese Eigenschaft und seine relative Weichheit mit einer Bewertung von 5,5 - 6,5 bedeutet, dass dieser Edelstein benötigt etwas besonderes Pflege .

Moosopal Edelstein

Identifizieren von Moosopal

Zurück nach oben

Moosopal ist an seiner milchig-weißen bis bräunlichen Farbe mit dunkelgrünen, moosähnlichen Einschlüssen zu erkennen. Diese Einschlüsse werden typischerweise durch Hornblende verursacht.

Moosopal; Herkunft und Edelsteinquellen

Zurück nach oben

Die wichtigsten Opalvorkommen befinden sich in Australien. Rund 95 Prozent des weltweiten Angebots an weißem Edelopal werden „down under“ abgebaut. Berühmte Vorkommen in New South Wales befinden sich bei Lightning Ridge und White Cliffs und in Südaustralien bei Coober Pedy und Andamooka. Auch in Queensland findet man verschiedene Vorkommen. Weitere Vorkommen befinden sich in Brasilien, Guatemala, Honduras, Indonesien, Japan, Mexiko, Russland und den Vereinigten Staaten (Idaho und Nevada).

Moosopal kaufen und den Wert von Moosopal-Edelsteinen bestimmen

Zurück nach oben

Moosopal Farbe

Wie gewöhnlicher Opal zeigt Moosopal kein Farbspiel. Aber Moosopal hat einige einzigartige Eigenschaften - der Körper trägt dunkelgrüne moosähnliche Muster. Moosopal ist ein milchig weißes bis bräunlich opakes Material mit dunkelgrünen kontrastierenden Einschlüssen. Die begehrteste Körperfarbe von Moosopal ist milchig weiß.

Moosopal Klarheit und Glanz

Moosopal ist opak und sehr selten durchscheinend. Sein Glanz ist normalerweise glasig (glasig), kann aber auch perl- oder wachsartig sein. Moosopal-Eigenschaftenwünschenswerte Einschlüsse in Form von dunkelgrünen, moosartigen Dendriten.

Moosopal Schnitt und Form

Aufgrund seiner Opazität ist Moosopal meist rund oder im Cabochonschliff. Es wird auch manchmal getrommelt, ausgefallen geschnitten oder gebohrt.

Behandlung mit Moosopal

Moosopal wird gelegentlich mit Öl, Wachs oder Kunststoff imprägniert. Es kann jedoch auch natürlicher Moosopal gefunden werden.

Gemmologische Eigenschaften von Moosopal:

Zurück nach oben
Chemische Formel: SiO2 _nH2O Wasserhaltiges Siliziumdioxid
Kristallstruktur: Amorph; nieren- oder traubenförmige Aggregate
Farbe: Milchig-weiß bis bräunlich mit dunkelgrünen Einschlüssen
Härte: 5,5 - 6,5 auf der Mohs-Skala
Brechungsindex: 1,37 ? 1,52
Dichte: 1,98 ? 2.50
Dekollete: Keiner
Transparenz: Transparent, opak
Doppelbrechung oder Doppelbrechung: Keiner
Lüster: Normalerweise glasig, kann aber auch perl- oder wachsartig sein
Fluoreszenz: Weiß, bläulich, bräunlich, grünlich

Bitte beachten Sie unsere Edelstein-Glossar für Details zu Gemmologie-bezogenen Begriffen.

Moosopal: Verwandte oder ähnliche Edelsteine

Zurück nach oben
Multicolor Dendritic Agate Cabochon
Mehrfarbiger dendritischer Achat

Moosopal ist mit den anderen Opaltypen verwandt; Edelopal, Feueropal und gewöhnlicher Opal. Moosopal kann dem dendritischen Achat ähnlich erscheinen, der Einschlüsse aufweist, die typischerweise durch Eisen- und Manganionen verursacht werden, während Opaleinschlüsse typischerweise das Ergebnis von Hornblende sind.

Moosopal-Edelstein-Mythologie, metaphysische und heilende Kräfte

Zurück nach oben

Die Menschen glauben seit vielen Jahren an die heilende Kraft von Opal. Im Mittelalter galten Opale als Glücksbringer und einige glaubten sogar, dass ein in ein Lorbeerblatt gehüllter Opal dem Besitzer die Macht der Unsichtbarkeit verleihen würde. Opal soll in der Lage sein, Depressionen zu lösen und seinem Träger zu helfen, wahre und wahre Liebe zu finden. Darüber hinaus ist Opal ein Geburtsstein für diejenigen, die im Oktober geboren werden. Darüber hinaus soll Moosopal die Erfüllung von Wünschen erleichtern und den Trägern helfen, sich von schwierigen vergangenen Leben zu erholen. Es wird auch angenommen, dass es das spirituelle Wachstum fördert. Physikalisch wird Moosopal die Fähigkeit zugeschrieben, bei Durchblutungsstörungen zu helfen.

Haftungsausschluss: Metaphysische und alternative Kristallheilungskräfte und -eigenschaften sind nicht als bestätigte Ratschläge zu verstehen. Traditionelle, zeremonielle und mythologische Edelsteinkunde werden aus verschiedenen Quellen gesammelt und stellen nicht die alleinige Meinung von SETT Co., Ltd. dar. Diese Informationen ersetzen nicht den Rat Ihres Arztes. Sollten Sie irgendwelche Erkrankungen haben, wenden Sie sich bitte an einen zugelassenen Arzt. GemSelect garantiert keine Ansprüche oder Aussagen über heilende oder astrologische Geburtssteinkräfte und kann unter keinen Umständen haftbar gemacht werden.

Moosopal-Edelstein- und Schmuck-Design-Ideen

Zurück nach oben

Moosopale eignen sich am besten für Ohrringe, Broschen und Anhänger. Aufgrund der empfindlichen Natur von Opalen wird nicht empfohlen, sie täglich als Ringe oder andere Arten von Schmuck zu tragen, die harten Stößen ausgesetzt sind. Moosopale können gebohrt werden, um attraktive Anhänger für Halsketten oder Ohrringe herzustellen. Sie können auch mit Lünetten besetzt oder mit Draht umwickelt sein, um gelegentlich Ringe und Armbänder oder Halskettenanhänger zu tragen. Getrommelte Moosopale machen auch auffällige Perlen.

Hinweis: Kaufen Sie farbige Edelsteine nach Größe und nicht nach Karatgewicht. Farbige Steine variieren in Größen-Gewichts-Verhältnis . Einige Steine sind im Vergleich zum Gewicht größer und andere kleiner als Diamanten.

Berühmte Moosopal-Edelsteine

Zurück nach oben

Moosopale haben wie gewöhnliche Opale keinen besonderen Ruhm erlangt. Einige andere edle Mitglieder der Opalfamilie haben jedoch. "Der olympische Australis-Opal" wurde 1956 in Coober Pedy, Australien, ausgegraben. Er wiegt unglaubliche 17.000 Karat und wurde 2005 auf 2.500.000 australische Dollar geschätzt. "Das Licht der Welt", ein weißer Edelopal von 40 Gramm, 2.250 Karat, ebenfalls in Australien zu finden, gilt als der farbenprächtigste weiße Edelopal aller Zeiten. Die 1969 gefundene "Andamooka Desert Flame" ist mit einem Gewicht von 6.843 Kilogramm der größte Opal, der jemals ans Tageslicht gebracht wurde.

Moosopal Edelstein Schmuck Pflege und Reinigung

Zurück nach oben

So reinigen Sie Ihre Edelsteine Moosopale sind zarte Edelsteine. Ihre größte Anfälligkeit hat mit ihrem Wassergehalt zu tun. Wenn man einen Opal trocknen lässt, wird er reißen und verblassen. Wenn Sie in einem sehr trockenen Klima leben oder sie in einem entfeuchteten Raum aufbewahren, sind einige Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Bewahren Sie sie in einer engen Plastiktüte mit einem feuchten Stück Baumwolle oder Stoff auf, um Austrocknung zu verhindern. Aufgrund ihres Wassergehalts reagieren Opale auch sehr empfindlich auf plötzliche Temperaturänderungen. Da sie etwas weich sind, kratzen sie leicht. Ein großer Staubbestandteil ist Quarz, der auf der Mohs-Härteskala 7 erreicht. Bei einer Härte von 5,5 bis 6 wird durch einfaches Abwischen des Staubs von einem Opal seine Politur allmählich verringert. Die Lösung besteht darin, Opale mit einem weichen Tuch zu reinigen.

Wie bei den meisten Edelsteinen werden Ultraschallreiniger und Dampfer nicht empfohlen. Entfernen Sie immer Schmuck oder Edelsteine, bevor Sie sie reinigen oder harten körperlichen Aktivitäten wie Sport nachgehen. Bewahren Sie Opaledelsteine getrennt von anderen Edelsteinen auf, um Kratzer zu vermeiden. Am besten wickeln Sie Edelsteine in ein weiches Tuch ein oder legen sie in eine mit Stoff ausgekleidete Schmuckschatulle.

STAY IN TOUCH | NEWSLETTER
*Sie melden sich an, um Werbe-E-Mails von GemSelect zu erhalten.
Partner und Vertrauen Zahlungsmöglichkeiten

Wechseln Sie zu Mobile Version

Urheberrechte © © 2005-2024 GemSelect.com alle Rechte vorbehalten.

Die Vervielfältigung (Text oder Grafik) ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von GemSelect.com (SETT Company Ltd.) ist strengstens untersagt.

9481